Essen: Sperrung und lange Staus nach Unfall auf A52

Auf der A52 hat es am frühen Mittwochmorgen einen schweren Unfall gegeben. Ein Kastenwagen hat gebrannt. Der Unfall hat den ganzen Morgen für sehr lange Staus im ganzen Ruhrgebiet gesorgt.

Unfall a 52 feuer radio essen
© Marko Hansch

Schwerer Unfall auf A52 hinter Essen

Dieser Unfall hat für Staus im ganzen Ruhrgebiet gesorgt. Um kurz nach fünf am Mittwoch ist auf der Ruhrtalbrücke ein Kastenwagen auf regennasser Fahrbahn gegen die Leitplanke gefahren. Das Auto hat sich erst um die eigene Achse gedreht und ist dann auf die Seite gekippt. Es hat angefangen zu brennen. Der 36-jährige Fahrer konnte sich selbst befreien, er wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Feuer hatte die Feuerwehr recht schnell im Griff.

Sperrung und lange Staus auf A52 in Essen

Die A52 war in Richtung Düsseldorf rund eine Stunde lang gesperrt. Dann konnte wieder eine Spur freigegeben werden. Seit dem frühen Morgen staut es sich auf der A52 durch den Unfall heftig, Autofahrer brauchen rund eine Stunde länger. Auch die A40 ist dadurch am Mittwochmorgen noch voller als sonst. Außerdem sind auch die Straßen in Kettwig verstopft.

Was für Autofahrer in Essen sonst noch spannend ist:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo