Essen plant erste Public Viewings zur Fußball-EM 2020

Zur Fußball-EM im Sommer sind bei uns in Essen die ersten Public Viewings in der Planung. Die Weststadthalle und das Seaside Beach sind auf jeden Fall wieder dabei, andere Veranstalter überlegen noch.

© Radio Essen// Mariebelle Winters

Essen: Weststadthalle und Seaside Beach am Baldeneysee fest dabei

Die Weststadthalle hat schon Anfang des Jahres angekündigt, dass sie das EM-Eröffnungsspiel am 12. Juni übertragen wird. Vor Anpfiff soll es dort außerdem ein Warm-Up für alle EM-Begeisterten geben. Die Dampfe in Borbeck will mindestens alle Deutschlandspiele zeigen - am Seaside Beach am Baldeneysee werden wohl wirklich alle EM-Spiele gezeigt. Dafür soll auch eine Leinwand im Biergarten aufgestellt werden. Auch die Finca & Bar Celona in Steele und das Extrablatt am Kennedyplatz sind fest dabei. Die TAS, die zuletzt größere Public Viewings in der Grugahalle und auf dem ehemaligen Speditionsgelände in Rüttenscheid veranstaltet hat, überlegt noch.

Weitere spannende Themen in Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo