Essen on Ice eröffnet

Dichtes Gedränge am Kennedyplatz: Am Sonntag (19. Januar) wurde da offiziell die größte mobile Eislaufbahn Europas eingeweiht. Essen on Ice startete am verkaufsoffenen Sonntag mit vielen Attraktionen und Vorführungen. Damit war der Startschuss für viele sportlichen Aktivitäten auf dem Eis gegeben.

Eröffnung Essen on Ice
© Radio Essen / Fabian Schulenkorf

Schlittschuhlaufen und Bobfahren auf dem Kennedylplatz

Am Sonntag (19. Januar) war die Innenstadt besonders voll: Zum einen waren die Geschäfte wegen des verkaufsoffenen Sonntags geöffnet, dazu zog noch die Maskottchenparade mit Blaskapellen durch die Innenstadt und dann hat Oberbürgermeister um 18 Uhr Essen on Ice auf dem Kennedyplatz eröffnet. Da gibt es die größte mobile Eislaufbahn Europas, eine Rodelbahn, Bahnen zum Eisstockschießen, Partyhütten und vieles mehr.

Viele Essenerinnen und Essener treffen sich hier schon seit Jahren zum Schlittschuhlaufen. Wohl deswegen gibt es Essen on Ice schon seit 20 Jahren. Anlässlich des Geburtstags haben rund 40 Eiskunstläuferinnen und -Läufer des Essener Jugend-Eiskunstlaufvereins eine Choreografie vorgeführt. Da gleiteten dann kleine Schlümpfe oder Artisten zum "Nussknacker" über die Eisfläche.

Wann die Bahn geöffnet hat und, wie Ihr zum Beispiel eine Bahn fürs Eisstockschießen reservieren könnt, erfahrt Ihr hier.

Die jungen Talente des Essener Jugend-Eiskunstlaufvereins zeigen bei der Eröffnung von Essen on Ice ihr Können.

Weitere Nachrichten aus Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo