Essen: Limbecker Platz mit Ideen für Zukunft ohne Galeria Karstadt Kaufhof

Wie sieht die Zukunft für den Limbecker Platz in Essen ohne Galeria Karstadt Kaufhof aus? Radio Essen hat beim Center Management nachgefragt, wie es dort weitergeht...

Limbecker Platz Essen ohne Galeria Karstadt Kaufhof

Für den Limbecker Platz in Essen ist das Aus von Galeria Karstadt Kaufhof in Essen ein schwerer Schlag. In Essen sind von der Schließung am Willy Brand Platz und im Limbecker Platz insgesamt rund 200 Mitarbeiter betroffen. Hinzu kommt, dass auch die Karstadt Sports-Filiale im Limbecker Platz geschlossen werden soll. Damit stehen ein Viertel der Fläche im Limbecker Platz auf einen Schlag leer.

Für den Limbecker Platz ist eine Zukunft ohne Galeria Karstadt Kaufhof noch ungewiss. Welcher neue Mieter kommt hier hinein? Wann zieht Karstadt aus? Für die freiwerdende Fläche gibt es bish jetzt noch keine ganz konkreten Pläne. Denn bis jetzt hat der Limbecker Platz auch noch keine offizielle Kündigung von Karstadt Kaufhof bekommen, heißt es auf Radio Essen-Nachfrage. Es gäbe aber verschiedene Ideen für den freien Platz.

"Wir können heute noch nicht sagen, was mit der Fläche passieren wird, falls Karstadt tatsächlich schließen sollte, es gibt aber verschiedene Möglichkeiten und Ideen für eine zukünftige Nutzung", sagt Alexander Crüsemann (Center Management).

In den letzten Wochen hat es viele Gespräche mit Karstadt Kaufhof gegeben, sagt das Center Management vom Limbecker Platz. Karstadt Kaufhof seien dort auch umfangreiche Zugeständnisse vom Vermieter angeboten geworden.

Galeria Karstadt Kaufhof: Das sagen die Mitarbeiter

Die Mitarbeiter bekommen ganz viel Zuspruch von den Kunden, berichtet unser Radio-Essen-Reporter. Er hat mit einigen Mitarbeitern gesprochen und die haben das Gefühl, dass jetzt auf einmal mehr in den Geschäften los ist als zuvor. Und die Kunden kaufen auch wieder mehr als noch vor einiger Zeit. Nur könnte das jetzt zu spät sein, heißt es.

Oberbürgermeister Thomas Kufen hat angekündigt mit den Ratsfraktionen über Galeria Karstadt Kaufhof zu sprechen. Was konkret getan werden kann, um die Schließungen zu verhindern oder die Situation der Mitarbeiter zu verbessern ist aber noch völlig unklar. Auch die Gewerkschaft Verdi hat angekündigt, gegen die Schließungen zu kämpfen. Ob mit Streiks, Demos oder anderen Mitteln ist aber ebenfalls noch offen. Besteht also doch noch ein Funke Hoffnung?

Essen und Galeria Karstadt Kaufhof: Hier geht es zu den Meldungen im Detail

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo