Essen Light Festival 2020: Infos und Bilder der Lichtinstallationen

Das Essen Light Festival 2020 findet vom 2. bis 11. Oktober 2020 statt. Damit wird es dieses Jahr vorgezogen und auch ein wenig anders stattfinden. Wegen Corona müssen die Besucher besser durch die Innenstadt geleitet werden, damit sich der Strom der Besucher besser verteilt und nicht alle gleichzeitig an einer Installation stehen. Wir zeigen die Highlights.

Skulptur beim Essen Light Festival für Radio Essen
© MARKUS ANDERS PRODUCTIONS

Highlights beim Essen Light Festival 2020

Das Essen Light Festival findet dieses Jahr schon im Oktober statt, vom 2. bis 11. Oktober 2020. Statt vielen kleinen Lichtinstallationen gibt es mehr große Highlights, die an bestimmten Plätzen gebündelt stehen. Dadurch gibt es konkrete Wege, damit die Besucher besser durch die Innenstadt gelangen. Geplant ist eine Strecke mit Anfang und Ende: Sie verläuft vom Willy-Brandt-Platz (SINN) über die Lindenallee (bei Radio Essen entlang), den Hirschlandplatz, den II. Hagen, den Kennedyplatz, die Marktkirche, den Kopstadtplatz, die Kastanienhöfe, den Rheinischen Platz, die grüne Mitte Essen bis zum FUNKE Medienturm.

Auf dem Kennedyplatz ist eine große Lichtshow geplant. Eine besondere Eröffnung und das Abschluss-Feuerwerk für das Light Festival fallen dieses Jahr aus. Mehr zu den einzelnen Lichtinstallationen weiter unten.

Radio Essen ist wieder beim Light Festival dabei

Im letzten Jahr ist das Radio Essen-Studio zur Discokugel geworden und direkt vor der Redaktion gab es eine Lichtinstallation aus leuchtenden Flaschen. Dieses Jahr sind wir ebenfalls wieder Medienpartner des Essen Light Festivals und bekommen eine eigene Installation vor die Redaktion in der Lindenallee. Es handelt sich um eine riesige Skulptur eines knieenden Menschen. Das Kunstwerk nennt sich BREATHE! und ist vom Künstler Markus Anders. Er möchte damit darauf aufmerksam machen, bewusster zu atmen. Gerade jetzt in der Corona-Zeit wird die Bedeutung des Atems und dessen Auswirkungen wieder sehr deutlich. Die Skulptur zeigt deshalb in verschiedenen Farben den Weg des Atems durch den Körper. Sie ist sechs Meter hoch, in einer meditativen Pose und besteht aus Stahlarmierungen, die von einer Fiberglas-/Epoxidschicht ummantelt und mit einem lichtdurchlässigen Weißlack lackiert ist.

Die Atmung wird in sieben aufeinander folgenden Zyklen animiert. Nase, Mund, Hals und Brust erleuchten blau beim Einatmen, danach alle weiteren Organe und der restliche Körper. Während der Phase des Luft-Anhaltens verändert sich das Licht zu einem warmen orange. Während des Ausatmens leert sich der Körper langsam von unten nach oben in einer Kombination aus warmen Licht.

Gewinnspiel: Wie findet Ihr die Skulptur?

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder Medienpartner des Essen Light Festivals zu sein und möchten Eure Meinung zu der Skulptur, die vor dem Radio Essen-Studio stehen wird. Schreibt uns bis Donnerstagnachmittag (10.9) 16:59 Uhr Eure Meinung hier über das Formular. Unter allen Einsendungen verlosen wir einen Radio Essen-Regenschirm mit Bluetooth-Funktion.

Highlights beim Essen Light Festival 2020

Dieses Jahr wird es Autos geben, die von innen einen völlig eigenen Lebensraum zeigen. Die Künstler beschreiben ihre Installation wie folgt:

Autos sind auf den Straßen heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sie bilden ein kleines geschlossenes Universum, ein beweglicher Raum, eine Quelle unzähliger Seuchen. Die Landschaft fällt in das Auto ein, so wie es das Auto mit der Landschaft tat.
Leuchtende Autos für das Essen Light Festival
© Greenhouse-Effect
© Greenhouse-Effect

Am Willy-Brandt-Platz wird es das Video-Mapping "Lumen" geben. Am SINN-Gebäude ist die Geschichte von der Glühbirne Lumen zu sehen, die mit einem Professor immer verrückte Experimente anstellt und damit die ganze Nachbarschaft wach hält. Eines Nachts finden sie heraus, dass die Zukunft eine Welt voller Müll sein wird. Lumen reist dann durch die Zeit, um herauszufinden, wie die Welt gerettet werden kann.


Lumen Video-Mapping Essen Light Festival
© Julien Menzel
© Julien Menzel

Rückblick: Essen Light Festival 2019

Schnappschüsse vor unserem Sende-Studio

Mehr Aktionen in Essen

Weitere Meldungen

skyline