Essen: Kein Friseurtermin frei vor Lockdown 2

Die Telefone der Frisöre bei uns in Essen laufen heiß. Ab Mittwoch (16.12.2020) sind die Salons zu. Wer keinen Termin hat, bekommt unter normalen Umständen auch keinen mehr. Nur Stammkunden könnten noch eine kleine Chance haben, wenn sie zeitlich sehr flexibel sind und jemand kurzfristig absagen sollte.

© Kostas Mitsalis/ Radio Essen

Essen: Schön aussehen unterm Weihnachtsbaum ist wichtig

Wenn meine Kundinnen schon nicht groß Weihnachten feiern können, dann sollen sie wenigsten schön aussehen, unterm Weihnachtsbaum. Das sagt Frisörin Ilka Justen aus Überruhr im Radio Essen Interview: Ähnlich sehen es auch die Friseurinnen und Frisöre bei Hairworks in Bredeney oder bei Headliners in Bergerhausen. Den freien Montag opfern sie gerne, wer weiß, wann sie wieder aufmachen dürfen.

friseur-radio-essen_Zottelbude
© Gero Helm / FUNKE Foto Services.
© Gero Helm / FUNKE Foto Services.

Essen: Ende des zweiten Lockdowns noch nicht abzusehen

Nicht nur Frauen sind ziemlich frustriert, wenn sie vor dem Lockdown beim Friseur nicht mehr dran kommen, auch viele Männern jammern ihrem Frisör einen vor. Der Barbier Guido Bösherz aus Rüttenscheid muss seinen Kunden immer wieder erklären: Jungs, es sind doch nur Haare und die können auch mal etwas länger wachsen. Die meisten der 400 Friseure in Essen gehen davon aus, dass sie mindestens bis Februar die Schere an den Nagel hängen müssen. Keiner glaubt, dass der Lockdown in vier Wochen beendet sein wird.

Friseur, Haare schneiden
©
©

Radio Essen-Reporter hakt nach: Wie schlimm ist es, keinen Friseurtermin zu bekommenß

© Kostas Mitsalis/ Radio Essen

Mehr Meldungen aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline