Eisbahn in Essen: Polarsoccer-Benefizspiel für Lichtblicke

In Essen auf dem Kennedyplatz findet seit vielen Jahren das große Polarsoccer-Benefizspiel statt. Der Erlös geht an unsere Aktion Lichtblicke. Am Dienstag (04.02.) ist es wieder soweit. Mit dabei sind viele Essener Sportgrößen unter anderem von Rot-Weiss Essen und vom TUSEM.

© Till Schwachenwalde

Benefizspiel: Sportler von Rot-Weiss Essen oder TUSEM dabei

Am Dienstag (04.02.) findet auf der Eisfläche am Kennedyplatz in der Innenstadt wieder ein besonderes Polarsoccer-Spiel statt. Polarsoccer ist wie Fußball nur auf dem Eis. Das Spiel heute Abend ist ein Benefizspiel für unsere Aktion Lichtblicke. Stadtwerke Essen und die Allbau GmbH spenden pro Tor 50 Euro. Für das Spiel haben sich viele Essener Sportgrößen angekündigt. Mit dabei sind zum Beispiel der Chef von Rot-Weiss Essen, Marcus Uhlig und RWE-Sportdirektor Jörn Nowak. Auch TUSEM-Trainer Jaron Siewert kommt und der Beachvolleyballer Alexander Walkenhorst ist auch dabei. Das Spiel startet um 18.45 Uhr auf der Eisfläche am Kennedyplatz. Das Benefizspiel findet schon seit vielen Jahren statt. Letztes Jahr erspielten die Teams 3.000 Euro für Lichtblicke.

Mehr zu Lichtblicke in Essen:


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo