Diese Bäume in Essen werden gefällt

In Essen müssen wieder gefährliche Bäume gefällt werden. Eine Übersicht findet Ihr hier.

© XXLPHOTO - fotolia

Risikobäume in Essen werden gefällt

In den nächsten zwei Wochen müssen in Essen wieder ein paar gefährliche Bäume gefällt werden. Sie sind schwer krank oder schon abgestorben. Deshalb müssen sie gefällt werden. Diesmal sind es nur 8, die letzten Male waren es 20 oder sogar 60. Die Übersicht:

  • Stadtbezirk I: Wächtlerstraße / Auf der Donau bis Steeler Straße (Ahorn, absterbend, Stammrisse)
  • Stadtbezirk III: Riemannstraße / Hirtsieferstraße bis HedwigDransfeld-Platz (Rotdorn, absterbend); Spielplatz Holsterhauserstraße (Mehlbeere, Pilzbefall, absterbend)
  • Stadtbezirk V: Kaiserswerthstraße / Karnaperstraße (Rotdorn, Fäulnis, Astbruch)
  • Stadtbezirk IX: Walter-Sachsse-Weg / Zeunerstraße (Mehlbeere & Rot-Buche, Pilzbefall); Ludscheidtstraße / Hammerstraße bis Rodberger Straße (2 Buchen, Buchenkomplexkrankheit)

Mehr Nachrichten aus Essen

Weitere Meldungen

skyline