Die Radio Essen-Wetterbuden: Wer liefert die Temperaturen aus den Stadtteilen?

Seit vielen Jahren liefern uns die Radio Essen-Wetterbuden die aktuellen Temperaturen und das Wetter in den Essener Stadtteilen. Außerdem sind die Trinkhallen unser Ohr zu den Themen, die die Menschen von Karnap bis Kettwig beschäftigen. Auf dieser Seite stellen wir Euch einige unserer Wetterbuden vor.

© Radio Essen / Timm Schröder

Die Radio Essen-Wetterbuden: Ein Einblick

Sie ist eine unserer Wetterbuden der ersten Stunde: Mamfred in Fulerum. Direkt am Kreisverkehr lieferte er uns zuverlässig die aktuelle Temperatur im Stadtteil. Mittlerweile hat der Besitzer gewechselt. Minas Kiosk ist unser neuer Partner an der Stadtgrenze zu Mülheim an der Humboldtstraße.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Presse Manfred Brunnert ist schon seit mehreren Jahren unsere Wetterbude in Borbeck. Direkt am Busbahnhof kann man da Lottospielen und seine Pakete abgeben. Außerdem gibt es Tabakwaren, Zeitungen und regelmäßig die Temperatur aus Borbeck.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Im Hexenstübchen am Rande von Rüttenscheid trifft sich die Nachbarschaft. Außer am Montag. Da ist Ruhetag und dann gibt es für uns auch keine aktuellen Infos zum Wetter aus diesem Teil unserer Stadt.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Willy Göken ist in Altendorf bekannt wie ein bunter Hund. Früher hatte er ein Stück weiter die Straße herunter auch noch seinen Kultkiosk. Mit dem Bau des Niederfeldsees musste dieser aber abgerissen werden.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Der Kiosk "Die Windmühle" ist in Holsterhausen ein beliebter Treffpunkt. Immer donnerstags gibt es frische Frikadellen. Wer drei nimmt, bekommt sie zum Preis von zwei. Sehr zu empfehlen.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Schoppmann ist eigentlich kein Kiosk, sondern die Kasse am Rande des Verkehrsübungsplatz am Flughafen Essen-Mülheim. Der Vorteil: Mit dem Blick über ganz Essen ist auch schon das Wetter der nächsten Stunden zu sehen.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Der Kiosk von Daniela Rohde an der Gemarkenstraße in Holsterhausen ist eine unserer neusten Wetterbuden. Die Chefin von Lotto Rohde steht hier noch persönlich hinter der Theke oder auch mal gerne für einen kurzen Augenblick in der Sonne vor ihrem Laden.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Die Trinkhalle am Markt ist am Barbarossa Platz in Stoppenberg an einer ganz zentralen Stelle. Von hier aus fahren die Busse nicht nur in den Essener Norden. Vorher ist aber immer noch Zeit für einen leckeren Kaffee.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Frau Agatha ist unsere Ansprechpartnerin in der Trinkhalle Real Harald in Altenessen. Von der Fundlandstraße gibt es für uns immer verlässliche Infos zum Wetter in diesem Essener Stadtteil.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Im Rahmkiosk im Süden von Altenessen gibt es nicht nur Kippen und Klümpkes, sondern auch frische Brötchen. Im Hof nebenan ist sogar eine Corona Teststation eröffnet worden.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Die Eckbude in Vogelheim ist eine unserer neusten Wetterbuden. Direkt an der Vogelheimer Straße hat sie einen Innen- und Außenverkauf.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Der 24 Stunden Kiosk in Frohnhausen ist rund um die Uhr für seine Kundschaft da. Die Verkaufsmannschaft meldet uns regelmäßig die aktuelle Temperatur aus Frohnhausen.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Der Lund Kiosk in der Passage am Stern liegt etwas versteckt in der Nähe des Rüttenscheider Sterns. In dem kleinen Ladenlokal gibt es aber eine Riesen-Auswahl.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Katharina vom Presseshop Wegner meldet sich regelmäßig bei uns mit dem aktuellen Wetter aus Rüttenscheid. Sie ist eine unserer größten Fans.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Stephan Karnowski ist der Chef von Lotto und Karnowski im Südviertel. Wenn sein Laden nicht gerade voll Kundschaft steht, erzählt er auch schon mal die eine oder andere Geschichte aus dem Stadtteil.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Das Bistro Radmosphäre liegt direkt am Niederfeldsee und ist nicht nur ein Treffpunkt für alle Radfahrerinnen und Radfahrer, sondern auch für die Nachbarschaft in Altendorf.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Wie es der Name "Petite Papeterie Drange" schon verrät, ist die Bude auf der Margarethenhöhe der kleine Ableger der "Papeterie Drange" in Heisingen. Auch sie ist eine Radio Essen-Wetterbude.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Auch die Trinkhalle zur Alten Fähre ist eine Radio Essen-Wetterbude der ersten Stunde. In Kettwig vor der Brücke liegt sie so verkehrsgünstig, das auch Autofahrerinnen und Autofahrer hier kurz für einen kleinen Snack anhalten.

© Radio Essen / Timm Schröder
© Radio Essen / Timm Schröder

Der Bredeneyer Treff ist nicht nur unsere Wetterbude, sondern engagiert sich schon seit Jahren für unsere Aktion Lichtblicke und damit für Familien in Not in NRW.

Mehr über Radio Essen

Weitere Meldungen

skyline