DFB-Pokal: Rot-Weiss Essen schafft die Sensation!

Rot-Weiss Essen schmeißt den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf raus und steht im Achtelfinale des DFB-Pokal. Fans zündeten Pyrotechnik.

© Ruhrpottfoto

DFB-Pokal in Essen: Nach 12 Jahren wieder Achtelfinale

Rot-Weiss Essen schafft die Sensation! In der zweiten Runde des DFB-Pokals gewinnt RWE nach 90 Minuten gegen Fortuna Düsseldorf mit 3:2. In der ersten Runde haben die Essener schon den Bundesligisten Arminia Bielefeld rausgeschmissen. Nun steht Essen nach 12 Jahren zum ersten Mal wieder im Achtelfinale des DFB-Pokals. Die Auslosung ist im Januar 2021.

Fans von Rot-Weiss Essen zünden Bengalos und Feuerwerk

Nach Abpfiff des Spiels feierten rund 200 Fans von Rot-Weiss Essen den Sieg über Düsseldorf. Dabei wurden auch Bengalos und Raketen gezündet. Die Fans zogen danach auch zum Stadion und feierten mit der Mannschaft den Sieg, getrennt durch den Stadionzaun. Auf Radio Essen Nachfrage bestätigte die Polizei Essen noch am Abend, das alles "Corona-Konform" abgelaufen sei. Auch Rot-Weiss Essen betont das. Die Mannschaft habe sich den Fans gezeigt, damit sich die Versammlung danach möglichst schnell auflöst. Das sei danach auch innerhalb weniger Minuten passiert.

© Radio Essen / Uwe Loch
© Radio Essen / Uwe Loch

Weitere Nachrichten aus Essen

Weitere Meldungen

skyline