Coronavirus in Essen: Autokino freut sich über viele Besucher

Wegen Corona ist es im Autokino in Bergeborbeck gerade ungewöhnlich voll. Das Kino hat offen mit einer Sondergenehmigung der Stadt. Die Filme sind aktuell immer wieder ausverkauft.

Autokino in Essen-Bergeborbeck
© Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Autokino in Essen ist Gewinner der Corona-Krise

"Die Leute wollen einfach nur raus - wir sind die einzigen, die hier für zwei Stunden noch Spaß machen". Der Chef des Autokinos in Bergeborbeck Frank Peciak bemerkt schon seit einigen Tagen einen kleinen Ansturm. In das Autokino passen 500 Besucher. Aktuell sind die Plätze immer gut gefüllt, einige Vorstellungen schon Tage vorher ausverkauft. Am Mittwoch war Michaela im Autokino. Der Film ist ihr wie den meisten fast egal. Aber sie will mal raus, "weil einem sonst irgendwann die Decke auf den Kopf fällt". Das Kino hat eine Sondergenehmigung der Stadt. Allerdings ist auch hier in Corona-Zeiten einiges anders: Es dürfen maximal zwei Menschen in einem Auto sitzen, für Familien mit Kindern gibt es Ausnahmen. Die Tickets kann man nur im Internet kaufen, sie werden durch die geschlossene Autoscheibe gescannt. Und auch die Snackbar und der Verleih von Heizlüftern bleiben zu.

Mehr Nachrichten zu Corona in Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo