Corona in Essen: Fußballverband Niederrhein sagt Spiele ab

Nach der Verschärfung zu Veranstaltungen und anderen Einschränkungen wegen des Coronavirus reagiert auch der für Essen zuständige Fußballverband. Bis zum 19. April werden alle Spiele im Senioren- und Jugendbereich abgesagt.

© Windelschmidt/Radio Essen

Fußball in Essen: Coronavirus sorgt für Spilabsagen

Der Fußballverband Niederrhein sagt alle Spiele im Senioren- und Jugendbereich ab. Die Regelung betrifft sämtliche Meisterschafts- und Pokalspiele und gilt bis zum Sonntag, 19. April. Damit reagiert der Verband auf die jüngste Entwicklung rund um das Thema Coronavirus. Präsident Peter Frymuth sagt, dass sich in den vergangenen 48 Stunden die Anzahl der Vereine, die große Sorgen hatten und um Spielverlegungen baten, dramatisch erhöht hat. Daher wurde in einem gemeinsamen Gespräch mit den Kreisen die Entscheidung getroffen, den Spielbetrieb in unserem Verbandsgebiet zu unterbrechen.

Coronavirus und Fußball in Essen: Das fällt vorerst aus

Im Männerfußball des FVN betrifft diese Maßnahme alle Partien in der Oberliga, den Landes-, Bezirks- und Kreisligen sowie in den Kreispokal-Wettbewerben.

Im Frauenfußball werden sämtliche Partien der Niederrheinliga, der Landes-, Bezirks- und Kreisligen sowie der Kreispokal-Wettbewerbe und des ARAG Niederrheinpokals.

Im Jugendfußball (Junioren wie Juniorinnen) ist der gesamte Spielbetrieb in der Niederrheinliga, in den Kreisligen, Kreisleistungsklassen und Kreisklassen sowie im Niederrhein- und Kreispokal betroffen.

Ebenso abgesetzt werden die Partien der Futsal-Niederrheinliga und der Futsal-Landesliga.

Coronavirus in Essen: Hier gibt es Infos

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo