Brand in Essen: Mann stirbt nach Feuer in Altenessen

Nach einem Brand in einem Kellerraum in Altenessen ist ein Mann gestorben. Seine Frau liegt mit einer Rauchvergiftung im Krankenhaus. Die Feuerwehr konnte das Feuer unter Kontrolle bringen.

© JAN BECKE - fotolia

Brand in Mehrfamilienhaus in Essen

Bei einem Kellerbrand in Altenessen ist ein 81-Jähriger Mann gestorben. Gestern hatte es am frühen Abend in einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in der Bückmannsmühle gebrannt. Die Polizei musste den Mann aus dem Keller retten. Anschließende Wiederbelebunsversuche waren aber erfolglos. Wohlmöglich ist der Mann an einer Rauchvergiftung gestorben, sagt die Feuerwehr. Auch die Frau des Mannes hatte sich im Keller aufgehalten. Sie liegt mit einer Rauchvergiftung im Krankenhaus. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Alle Anwohner können wieder ins Haus. Die Polizei ermittelt jetzt, wie es zu dem Brand kam.

Weitere Meldungen in Essen


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo