Bildung in Corona-Zeiten: Mutter aus Essen startet Online-Petition

Eine Essener Mutter hat eine Online-Petition gestartet, damit aus der Corona-Krise keine Bildungskrise wird. Sie fordert unter anderem von Kanzlerin Merkel klare Konzepte, wie es nach den Sommerferien weitergehen soll. Bisher haben knapp 200 Menschen unterschrieben.

© https://www.change.org

Online-Petition: Mutter aus Essen fordert langfristige Unterrichtskonzepte

Die zentralen Forderungen in der Petition: Die Digitalisierung müsse vorankommen, Kinder ohne entsprechende Technik zu Hause müssten besser unterstützt werden, die Zahl der Schüler pro Klasse sei zu hoch, Toiletten und Waschräume müssten an neue Hygiene-Standards angepasst werden. Man müsse jetzt die Zeit nach den Sommerferien planen und nicht erst, wenn das neue Schuljahr beginnt.

Hier gelangt Ihr zur Online-Petition.

Weitere Nachrichten aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo