A42 Richtung Dortmund zwischen Kreuz Essen-Nord und Gelsenkirchen Heßler gesperrt

Die A42 wird heute Nacht in Richtung Dortmund zum Teil gesperrt. Straßen NRW will Fahrbahnschäden reparieren, die vor einigen Tagen durch ein brennendes Auto entstanden waren.

Eine Straßenbarke in Nahaufnahme.
© Pixabay

A42: Autofahrer zwischen Kreuz Essen-Nord und Gelsenkirchen müssen Umleitung fahren

Die A42 wird heute Nacht in Richtung Dortmund gesperrt. Es geht um den Bereich zwischen dem Kreuz Essen-Nord und Gelsenkirchen-Heßler. Straßen NRW will dort Fahrbahnschäden reparieren, die vor einigen Tagen durch ein brennendes Auto entstanden waren. Die Sperrung beginnt um 20 Uhr heute Abend und gilt bis morgen Früh um 5 Uhr. In der Zeit wird auch eine Umleitung ausgeschildert, sie führt ab dem Kreuz Essen-Nord über die B224 nach Norden und dann über die A2.

Nächste Sperrung der A42 auch schon geplant

Kommendes Wochenende wird die A42 an anderer Stelle schon wieder gesperrt. Das betrifft dann den Abschnitt zwischen Herne-Wanne und Gelsenkirchen-Bismarck in Fahrtrichtung Oberhausen. Das Stück bekommt eine neue Fahrbahndecke. Hintergrund sind größere Sanierungsarbeiten zur Entwässerung. In Richtung Oberhausen beginnt die Sperrung am Freitag um 21 Uhr und geht bis Montagmorgen um 5 Uhr. In Richtung Dortmund muss die A42 für die Arbeiten auch noch mal gesperrt werden, voraussichtlich am letzten November-Wochenende.

Mehr Nachrichten zu unseren Autobahnen bei uns:


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo