Zollverein Essen: Digitale Schnitzeljagd mit App über die Zeche

Auf Zollverein in Essen könnt Ihr jetzt eine Schnitzeljagd machen. Mithilfe der App "Actionbound" geht es quer über das Zechengelände und Ihr erlebt die Bergbaukultur und die Geschichte der Stadt Essen.

© Benedikt Kaninski / Radio Essen

Rätsel und Kreativität bei der Schnitzeljagd auf Zollverein

Die Schnitzeljagd ist aber nicht nur lehrreich, sondern fordert den Besuchern auch Einiges ab. So müssen beispielsweise Schätzfragen und Rechenaufgaben gelöst und ein Gedicht geschrieben werden. Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz und wird besonders durch die beiden Ruhrpott-Urgesteine "Achim und Irmchen" sichergestellt, die mit viel Charme über das Zechengelände leiten. Die Schnitzeljagd löst Ihr durch einen QR-Code in der App aus. Den Code bekommt Ihr für 4 Euro am Infopunkt auf Zollverein.

Zeche Zollverein, Förderturm© Benedikt Kaninski / Radio Essen
Zeche Zollverein, Förderturm
© Benedikt Kaninski / Radio Essen

Neue Angebote auf Zollverein trotz Corona

Seit kurzem sind auch die Führungen auf dem Welterbe Zollverein wieder möglich. Der Andrang ist groß und so mussten sich die Verantwortlichen etwas einfallen lassen, um allen Besuchern gerecht zu werden. Die Schnitzeljagd ist auch deshalb beliebt, weil man alleine oder mit der eigenen Familie, statt in einer größeren Gruppe das Gelände erkunden kann.

© Benedikt Kaninski / Radio Essen

Weitere Meldungen aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo