Viele Essener Schulen bleiben am Brückentag geschlossen

Den Werktag nach dem Tag der deutschen Einheit nutzen viele Essener Schulen für ein verlängertes Wochenende. Manche Schülerinnen und Schüler schreiben an diesem Tag aber sogar eine Klassenarbeit.

Nicht alle Schulen bleiben geschlossen

Viele Essener Kinder und Jugendliche haben wegen dem Brückentag heute schulfrei. Unter anderem am Gymnasium Borbeck, der Josefschule in Horst, der Bertha-von-Suttner-Realschule in Rüttenscheid und der Schule Schönebeck gibt es keinen Unterricht. Die Schüler der Grundschule Bedingrade haben einen Sponsorenlauf, schreibt Radio Essen-Hörerin Silvia auf unserer Radio Essen-Facebook-Seite.

Anders sieht es etwa am Mariengymnasium in Werden, der Altfriedschule in Frintrop oder der Schule an der Rahmstraße in Altenessen aus. Da haben die Schüler regulären Unterricht. Der Sohn von Hörerin Yvonne muss an der Elsa-Brändström-Realschule in Bergerhausen sogar eine Deutscharbeit schreiben.

Auch die Stadt „feiert“ den Brückentag

Die meisten Stellen bei der Stadt bei uns in Essen bleiben am Freitag (4. Oktober) zu. Am Brückentag sollen die Mitarbeiter Überstunden abbauen. Unter anderem sind alle Bürgerämter, alle Jobcenter und die KfZ-Zulassungsstelle in Steele geschlossen. Auch bei den Stadtteilbibliotheken geht nichts. Nur die Zentralbibliothek hat normal geöffnet. Alle Öffnungszeiten haben wir hier gesammelt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo