Spurbus in Essen: Fahrgäste können sich auf Neuerung freuen

Auf der Spurbusstrecke in Essen zwischen Huttrop und Kray fahren ab dem Spätsommer neue Busse. Aktuell ist schon einer der neuen Hybridbusse unterwegs. Weitere folgen.

Neuer Spurbus in Essen
© Marcus Lehmann, Essen

Spurbus in Essen bekommt neue Busse

Seit den 80er Jahren gibt es in Essen das Spurbussystem. Aus alten Straßenbahnlinien wurden mit neuen Betonrillen Buslinien. Das war damals europaweit einzigartig. Die Strecken in Fulerum und Stadtwald gibt es nicht mehr, die in der Mitte der A40 aber schon. Und die bekommt jetzt ganz neue Busse. Aktuell fährt schon einer der Hybridbusse auf der Strecke des 146ers zum Test.

Ruhrbahn in Essen testet neue Busse für Spurbusstrecke

Bei den Testfahrten gab es bisher keine Probleme, sagt die Ruhrbahn. Wenn doch noch etwas auffällt, wird das dem Hersteller gemeldet. Der soll dann bis September 19 weitere neue Spurbusse liefern. Die Ruhrbahn ist froh darüber. Lange war nämlich gar nicht klar, ob überhaupt noch eine Firma die Spurbusse herstellt. Die haben neben Rädern auch Rollen, damit sie in der Spur bleiben. Dies ist ziemlich außergewöhnlich und nur in wenigen Städten gibt es dies heute noch.

Weitere Nachrichten aus Essen:


skyline
ivw-logo