Sender Session: Hörerrat 2.0 bei Radio Essen

Zeit für Eure Fragen, Kritik und Anregungen gibt's bei der Radio Essen-Sender Session! Ihr könnt einen Blick hinter die Kulissen werfen und uns helfen, Radio Essen noch besser zu machen. Seid beim nächsten Mal dabei!

Der Hörerrat von Radio Essen mit Chefredakteur Christian Pflug im Aufnahmestudio bei Radio Essen.
© Radio Essen

Warum spielt Radio Essen eigentlich so oft die gleichen Lieder? Könnt ihr nicht nochmal eine Aktion wie damals machen? Wie entscheidet ihr eigentlich, welche Themen ihr in den Nachrichten erzählt?

Jetz könnt Ihr mitmischen bei Radio Essen. Euer Feedback, Kritik und Anregungen helfen uns noch besser zu werden.

Was ist der Hörerrat von Radio Essen genau?

Zehn bis zwölf Radio Essen-Hörer treffen sich drei- bis viermal im Jahr mit uns in der Redaktion. Die Treffen dauern in der Regel etwa zwei Stunden. Es gibt Kaffee, Kekse, Brötchen und Getränke. Für neue Mitglieder der Sender Session gibt's vorher eine kurze Redaktionsführung, beim Treffen sind immer zwei bis drei Radio-Essen-Mitarbeiter dabei, denen ihr Löcher in den Bauch fragen könnt. Die Mitglieder der Sender Session können gerne Vorschläge machen, wen wir zum nächsten Treffen einladen sollen.

Mitmachen beim Hörerrat von Radio Essen

Bei der letzten Sender Session am 21. Mai 2019 waren auch unser neuer Musikchef Robbie Gierer und Programmchef Thomas Rump dabei. Zusammen mit Radio Essen-Chefredakteur und Musikshow-Moderator Christian Pflug wurde über das Programm bei Radio Essen gesprochen.

Außerdem ist immer Radio Essen-Morgenmoderatorin Angela Hecker dabei. Das nächste Treffen findet am 05. November 2019 statt.

Ihr habt Lust darauf, bei unserer Sender Session mitzumachen? Gerne könnt Ihr bei unserem nächsten Treffen im November dabei sein.

Wir suchen: Essener, die regelmäßig unser Programm hören. Alter, Beruf und Stadtteil sind für uns interessant, um möglichst ein breites Spektrum an Mitgliedern aus der Stadt zu haben. Das Ganze ist mit keinen Verpflichtungen verbunden und kostet natürlich nichts.

Nach Eurer ersten Hörersession könnt Ihr entscheiden, ob Ihr dauerhafte Mitglieder in unserem Hörerrat werden wollt. Wir sagen Euch dann schnell Bescheid, ob Ihr für längere Zeit dabei sein könnt. 

Übrigens: Wir wollen die Mitglieder des Hörerrates nach spätestens drei Jahren wechseln lassen, damit immer wieder frische Impulse kommen.

Einfach das Formular ausfüllen und bewerben. Wir freuen uns auf Euch!

Radio Essen: Hinter den Kulissen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo