Schulärztliche Untersuchungen in Essen wegen Corona verschoben

Parallel zu den Kita- und Schulschließungen in Essen gibt es gerade keine Schuleingangsuntersuchungen. Die Termine vom Gesundheitsamt werden bis auf Weiteres verschoben.

© Dan Race - stock.adobe.com

Schulärztliche Untersuchung verschoben

Vorschulkinder, die in diesem Jahr auf eine Schule kommen sollen, werden normalerweise vom Essener Gesundheitsamt untersucht. Da wird zum Beispiel geschaut, wie gut ein Kind sehen, hören und sich konzentrieren kann. Dadurch kann sich die Schule etwa auf bestimmte Schwächen eines Kindes einstellen. Aktuell finden die Termine aber nicht statt. Erst wenn die Schulen wieder geöffnet sind, wird es diese Untersuchungen wieder geben, sagt die Stadt auf Radio Essen-Nachfrage. 

Weitere Meldungen zu Corona

Es gibt aktuell sehr viele Informationen zum Coronavirus. Deshalb haben wir für Euch einen kompletten Bereich zu Corona eingerichtet. Dort findet Ihr immer alle neusten Entwicklungen.


Den kompletten Corona-Bereich findet Ihr hier:


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo