Radio Essen-Podcast zur Bundestagswahl - Exklusive Hintergründe zur den Kandidierenden

Die Wahl am 26. September 2021 wird eine Wahl, die vieles verändert. Allein schon die Ära-Merkel geht zu ende, nach 16 Jahren! Auch aus Essen wollen einige in den Bundestag einziehen und das haben wir in der Hand. Radio Essen hat die Kandidierenden in die Mangel genommen und bietet exklusiv drei Spezial-Podcast-Folgen an, mit Hintergründen und Einblicke zur Bundestageswahl in Essen und die Kandidierenden hier.

Podcast von Radio Essen zur Bundestagswahl
© Radio Essen

Podcast-Folge bei Radio Essen: Die Kandidierenden im Praktikum

Den ganzen August hat ein Direktkandidat und eine Direktkandidatin nach der Reihe bei Radio Essen ein kurzes Politiker-Praktikum absolviert. Jeweils eine Stunde lang waren fast alle Kandidierenden für den Bundestag aus Essen zu Gast, mussten Aufgaben erledigen, wie Kaffee kochen, Schallplatten auflegen oder den Wetterbericht lesen. Klingt total einfach - müsste es auch sein, aber dabei sind einige Pannen und kuriose Geschichten passiert.

Die erste Spezial-Folge des Radio Essen-Podcasts "Essen im Ohr" nimmt Euch noch mal mit zu den Highlights der Politiker-Praktika und gibt viele Erklärungen und Hintergründe zu der Aktion.

  • Warum stellen wir die Kandidierenden mit so komischen Aufgaben vor? Warum nicht mit normalen Interviews?
  • Welche Erfahrungen haben wir mit den Politikerinnen und Politikern gemacht, wenn die Mikros aus waren?
  • Warum waren nicht alle Kandidierenden dabei und warum nicht alle Parteien?

Das erklärt Euch das Team hinter dem Radio Essen Politiker-Praktikum, die Moderatoren Christian Pflug, und Christian Bannier sowie Reporterin Sophie Brach.

© Radio Essen
© Radio Essen

Hier folgen in den nächsten zwei Wochen noch Teil 2 und 3 des Spezial-Podcasts zur Bundestagswahl von Radio Essen.

Mehr Themen bei Radio Essen

Weitere Meldungen

skyline