��

Polizei Essen sucht Zeugen nach bewaffneten Überfall

In Essen hat ein unbekannter Räuber am Dienstag (07. Dezember) kurz vor Ladenschluss einen Supermarkt überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannter überfällt Supermarkt in Essen

Kurz vor Ladenschluss in Essen-Rüttenscheid: Ein unbekannter Mann legt in einem Supermarkt an der Eleonorastraße eine Packung Kaugummi auf das Kassenband. Die Kapuze seines Pullovers hat er über den Kopf gezogen. Während das Kaugummi auf dem Kassenband Richtung Kassierer rollt, geht der Unbekannte um die Kasse herum. Er zeigt dem überraschten Kassierer eine Pistole, die er in den Hosenbund gesteckt hat und fordert das Geld aus der Kasse. Der 18-jährige Kassierer gibt es im hektisch und der Räuber schlägt ihm auf den Hinterkopf. Anschließend flüchtet er.

Polizei Essen bittet um Mithilfe

Die Polizei Essen sucht jetzt nach dem unbekannten Räuber. Es gibt auch eine Beschreibung. Demnach trug der Räuber bei der Tat eine schwarze hüftlange Daunenjacke mit einem weißen Druck auf dem Rücken. Die Hose, die Turnschuhe der Marke Nike und die Handschuhe des Täters waren schwarz. Wer diese Person gegen 21.30 Uhr an der Eleonorastraße in Essen-Rüttenscheid gesehen hat, soll sich bei der Polizei melden.

Weitere Nachrichten aus Essen:


Weitere Meldungen

skyline