Grugapark in Essen: Neues Gastronomiekonzept setzt auf gesunde und regionale Produkte

Der Grugapark in Rüttenscheid will seine komplette Gastronomie erneuern. Zentral bleibt die Orangerie in der Nähe vom Haupteingang. Für die Zukunft gibt es dafür zwei Optionen.

Grugapark
© Grugapark

Grugapark plant neues Gastronomiekonzept

Entweder wird die Orangerie im Grugapark saniert oder komplett abgerissen. Dann kommt dort in Zukunft ein Neubau hin. Bis zum Ende des Jahres soll ein Architekt prüfen, wie viel Geld beide Optionen kosten würde. Aber auch für den Rest des Parks sind Änderungen geplant. Wir setzen auf besonders gesunde und regionale Produkte, sagt Grün und Gruga. Der Kiosk am Kleintiergarten soll deshalb zum Beispiel zum Bauern-Café mit einem eigenen Hofladen werden. Die anderen Kioske müssen in den nächsten Jahren saniert werden und neue Angebote bekommen. Und auch der Wassergarten soll in zwei Jahren frisch saniert sein.

Weitere Meldungen aus Essen


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo