Größerer Stromausfall in Essen: Zwei Stadtteile betroffen

In Essen hat es am Sonntagnachmittag einen größeren Stromausfall gegeben. Betroffen waren die Stadtteile Frohnhausen und Holsterhausen. Der Stromausfall hat ca. eine Stunde gedauert.

Stromausfall in Essen mit Glühbirne als Symbolbild
© Radio Essen

Ursache für Stromausfall in Essen gefunden

In Frohnhausen und Holsterhausen gab es am Nachmittag einen größeren Stromausfall. Auf der Seite stromausfall.de waren über 100 Meldungen eingangen. Hauptsächlich aus Straßen in Frohnhausen. Betroffen waren zum Beispiel die Hauptstraßen, wie die Frohnhauser Straße, der Frohnhauser Platz. Aber auch die Busehofstraße oder die Göttinger Straße hatten keinen Strom. Nach ca. 40 Minuten bis einer Stunde hatten die ersten Häuser dann wieder Strom. Die Westnetz hat die Ursache gefunden. Es war wohl ein Defekt an einem Kundengerät in der Kölner Straße. Das hat eine Reaktion auf den Strom in den vielen anderen Straßen gehabt. Das Gerät ist jetzt vom Netz genommen worden und dadurch konnte der Strom wieder hergestellt werden.

Weitere Meldungen ohne Strom in Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo