Frau aus Essen wirft Nachbarn mit Grill ab: Gerichtsprozess startet

Eine 72-jährige Frau aus Essen muss sich Dienstag (24. Januar) vor Gericht verantworten. Sie ist unter anderem wegen Körperverletzung, schwerem Diebstahl und Sachbeschädigung angezeigt.

© JacobST - Fotolia

Frau aus Essen warf Blumentöpfe aus der Wohnung

Eine Frau aus Essen muss sich am Dienstag (24. Januar) vor Gericht für ihre teilweise skurrilen Taten verantworten. Sie ist unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, schwerem Diebstahl und Sachbeschädigung angezeigt. Viele Taten richteten sich gegen ihre Nachbarn. Die Frau warf zum Beispiel Dinge wie Blumentöpfe aus ihrer Wohnung im dritten Stock auf die Terrasse ihres Nachbarn und verfehlte ihn nur knapp. Außerdem hatte sie demselben Nachbarn einen Grill aus dem Keller geklaut und als dieser sie zur Rede stellte, warf sie ihm den Grill ins Gesicht. Sonst beschmierte die 72-Jährige Wohnungstüren unter anderem mit Klebstoff und zerkratzte einem anderen Nachbarn das Auto mit einem Schlüssel. Die Frau leidet unter einer psychischen Erkrankung.

Mehr Nachrichten aus Essen

Weitere Meldungen

skyline