Essen: Coronafall an einer Grundschule

An der Essener Grundschule "Nordviertel" wurde ein Lehrer positiv auf das Corona-Virus getestet.

Ein Labortest-Röhrchen mit der Beschriftung COVID-19 Coronavirus Labortest liegt auf Schutzmasken.
© MKfoto/Shutterstock.com

Unterricht kann trotzdem stattfinden

An der Grundschule "Nordviertel" ist ein Lehrer am Coronavirus erkrankt. Schüler sind davon nicht betroffen, heißt es. Die Stadt hat das Umfeld des Erkrankten analysiert. Bei zwölf Menschen wurde häusliche Quarantäne angeordnet. Der Schulbetrieb kann heute trotzdem stattfinden, sagt die Stadt. Der Unterricht des erkrankten Lehrers werde durch andere Lehrer vertreten. Aktuell sind 89 weitere Menschen an dem Coronavirus erkrankt, 185 Essener sind in Quarantäne.

Mehr Nachrichten aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo