Die geschenkte Stunde: Radio Essen schenkt Euch eine Stunde Radioprogramm

Es war eine wundervoll launige Zeit. Wochenlang haben Teams aus Kollegen/innen, Vereine, Freunde oder Familien das Programm bei Radio Essen gestaltet, immer mittwochs am Vormittag. Am 9. Juni geht Die geschenkte Stunde allerdings vorerst zu Ende.

© Westfunk

Eine Stunde Programm bei Radio Essen

Zurzeit bieten wir keine geschenkte Stunde mehr an bei Radio Essen. Hier könnt Ihr aber gerne schauen, wer alles das Programm bei uns in die Hand genommen hat.

Ihr seid eine Gruppe (Kollegen, Teams, Vereine, Nachbarschaften, Familien etc.) und habt Lust, mal selbst im Radio zu sein und zu entscheiden, was bei uns läuft? Wir schenken Euch eine Stunde Radioprogramm bei Radio Essen, die Ihr zusammen mit uns gestalten könnt. Stellt Eure eigene kleine Musik-Playlist zusammen, erzählt etwas über Euch oder Eure Botschaft, kritisiert, lobt, sucht Comedy mit aus oder ändert unseren Wetterbericht, sagt Musik an und grüßt Freunde und Kollegen. Immer mittwochs von 11 bis 12 Uhr hier bei Radio Essen.

In Zeiten von Social Distancing kommen wir im Radio als Team zusammen

Ihr wollt auf Euch aufmerksam machen und erzählen, dass Ihr gerade mit Eurem Unternehmen die Krise überstanden habt und noch da seid - oder Ihr wollt mal Euren Nachbarn, der Familie Kollegen oder den Chefs danken? Ihr hättet jetzt eigentlich Euren Betriebsausflug, der wegen Corona nicht stattfinden kann und wollt im Radio eine Alternative schaffen? Oder Ihr sucht als Verein gerade neue Mitglieder? Wir senden Eure Botschaften und Eure Musik.

Bürgerfernsehen und -radio aus Essen: SteeleTV in der geschenkten Stunde

Foto SteeleTV im Stadtgarten Steele
© SteeleTV
© SteeleTV

Rund 20 engagierte Essener:innen berichten regelmäßig aus Steele und ganz Essen. Der Bürgersender SteeleTV macht eigene TV-Sendungen auch auch Bürgerfunk hier bei Radio Essen. Bei Kaffee und Kuchen waren einige von ihnen per Telefon in der geschenkten Stunde bei Radio Essen zugeschaltet. Mehr Infos findet Ihr direkt bei SteeleTV.

© Radio Essen

Jessica und Pascal aus Borbeck helfen anderen Familien und sich

Foto Jessica und Pascal Klösener
Jessica und Pascal Klösener haben eine Selbsthilfe-Gruppe für Patchworkfamilien. Sie sind selbst eine Patchwork Familie und nutzen die Gruppe als Austausch.© Jessica Klösener
Jessica und Pascal Klösener haben eine Selbsthilfe-Gruppe für Patchworkfamilien. Sie sind selbst eine Patchwork Familie und nutzen die Gruppe als Austausch.
© Jessica Klösener

Jessica und Pascal Klösener möchten ohne pädagogischen Hintergrund Familien und sich selbst helfen, im Wahnsinn der Patchworkfamilie zu überleben. Die beiden selbst leben schon seit 5 Jahren im Konstrukt und haben immer noch mit Problemen zu kämpfen. Sie haben 3 Kinder, 2 hat Pascal mit in die Ehe gebracht und Jessica ein Kind. Jessica und Pascal sind auch bei Instagram, ihre Gruppe dort sind die_patchworkers.

© Radio Essen

ETB Handballer aus Rüttenscheid feiern 100-jähriges Jubiläum

Die Handballer und Handballerinnen vom ETB feiern in diesem Jahr ihr Jubiläum. Seit 100 Jahren wird beim ETB in Rüttenscheid in der Halle am Helmholtz- Gymnasium Handball gespielt. Die Handballer:innen planen dazu ein Turnier und auch eine große Party. Das alles soll aber erst im Herbst stattfinden und wenn nicht, dann eben im nächsten Jahr, sagen die beiden Vertreterinnen des Vorstandes Charlotte Hantel und Nicole Spratte bei Radio Essen in der geschenkten Stunde. Beide sind Handballerinnen mit Leib und Seele und vermissen ihre Teams. Nicole Spratte trainiert außerdem das Special Olymics-Team beim ETB. Das ist bundesweit einzigartig, weil die Mannschaft in der Liga mitspielt. Die Pläne und warum Handball die beste Sportart der Welt ist, das erklären die beiden hier Radio Essen Moderatorin Anna Bartl.

© Anna Bartl, Radio Essen
© Anna Bartl, Radio Essen
© ETB Handball
© ETB Handball

Schwung und Haltung bei Radio Essen

Nach Ostern sind in der geschenkten Stunde bei Radio Essen die Futter-Pfunde gepurzelt. Am 7. April war der Tanzsportclub casino blau-gelb essen zu Gast und hat eine Stunde lang das Programm bestimmt. Tanzen ist wie Atmen für die Profi- und Hobby-Tänzer:innen und die aktuelle Lage macht es sehr schwer zu "atmen", ob tänzerisch oder wirtschaftlich. Trotzdem gibt der Verein nicht auf und bietet viele der Standard- und Latein-Tanzkurse per Video an. Da tanzen die Trainer:innen auch mal mit Schrank oder Mülleimer, um die Schritte richtig zu zeigen. Es gibt die Möglichkeit reinzuschnuppern und auch in Einsteigerkursen anzufangen. Außerdem gibt es noch einige Fitnesskurse, wenn Euch der Partnertanz nicht so zusagt. Hier kommt Ihr zum casino blau-gelb Essen e.V.

Musiklabel aus der Innenstadt "THE FOOL'S CONCEPT" präsentiert neue Künstler

Das Musiklabel "THE FOOL'S CONCEPT" von Markus Stollenwerk bringt immer wieder neue spannende Künstler raus. In der geschenkten Stunden haben wir mit zwei von ihnen gesprochen. Chris Monka macht seit Jahren Musik und kam über ein gemeinsames Projekt mit dem Produzenten zusammen. Beide haben in einem Take die neue Single "So viele Sinne" aufgenommen und wir haben diese bei Radio Essen vorgestellt. Ebenfalls neu dabei ist Ergin. Er kommt ursprünglich aus Bulgarien, macht ebenfalls seit Jahren seine eigene Musik und war ein Schüler von Markus Stollenwerk an der Uni in Bochum. Da haben sich die beiden kennen gelernt. Alle drei vermissen gerade die Bühne und ihre Auftritte. Aber sie machen weiter, Anfang April erscheint auch der neue Song von Ergin "Light Side of the shadows".

Fotografie für mehr Inklusion und Hilfe bei Rechtsfragen

Gabriele Klaes verbindet Diplompädagogik mit Fotografie. Sowohl handwerkliche Fotografie (Kinder) ZechenBlümchen (www.zechenbluemchen.de), als auch künstlerische Fotografie (Menschen, meist mit sozialem Bezug) ZechenBlüte (www.zechenbluete.de). Durch die Coronapandemie gibt es aktuell keine Möglichkeit der handwerklichen Fotografie – so entstand die Idee zum Projekt "Fine Art Fotografie" für Kinder mit Mehrfachbeeinträchtigung gegen Stigmatisierung und für Inklusion. Dafür sucht Gabriele Klaes auch weiter nach Familien, sie sich am Projekt beteiligen möchten.

Gabrieles Mann Jörg ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. (www.kanzlei-bister.de). Er hat ein besonderes Angebot für alle "Helden des Alltags": Ambulante Pflegedienste und deren Mitarbeiter erhalten bei uns eine kostenlose Erstberatung/Ersteinschätzung in allen verkehrsrechtlichen Problemfällen.


Taxi Essen bei der geschenkten Stunde

Wir kennen sie aus dem Verkehrsservice bei Radio Essen, sicherlich haben schon viele in einem Taxi von Taxi Essen gesessen. Wie ist der Alltag in der Zentrale wie geht es Taxi Essen in Zeiten von Corona? Darum ging es unter anderem in der geschenkten Stunde bei Radio Essen mit Taxi Essen.

© Taxi Essen
© Taxi Essen

Bulldogs for Kids - Verein sammelt Spenden für schwer kranke Kinder

Der Verein Bulldogs for Kids in Heidhausen war zu Gast in der geschenkten Stunde am 10. März 21. Eine spannende Sendung mit Essener:innen, die sich für schwerst kranke Kinder und Jugendliche und ihre Familien engagieren. Alles beginnt mit Stephan Scheers Leidenschaft für Trecker und der Idee ein Trecker-Treffen zu veranstalten. Der Hinweis einer alten Dame führt dann dazu, dass bei dem Treffen Spenden gesammelt werden. Das ist die Geschichte von Bulldogs for Kids und inzwischen ist es eine Erfolgsgeschichte. 85 000 Euro Spenden hat der Verein schon gesammelt und an unterschiedliche Projekte, andere Vereine oder auch direkt an Familien weiter gegeben. Die Mitglieder des Vereins setzen sich alle ehrenamtlich neben ihrem Beruf dafür ein. Deshalb hat Radio Essen-Moderatorin Anna Bartl den Gründer Stephan Scheer in der geschenkten Stunde auch ein wenig von seiner Arbeit abgehalten.

Aktion von Bulldogs for Kids in Heidhausen © Verein Bulldogs for Kids e.V.
Aktion von Bulldogs for Kids in Heidhausen
© Verein Bulldogs for Kids e.V.

Hilfe zur Selbsthilfe in Essen

Die Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen in Essen e.V. im Haus der Begegnung in der Innenstadt ist für alle Essener:innen da, die wegen ihres Handicaps Unterstützung brauchen. Mit Radio Essen Moderatorin Anna Bartl haben sie über ihre Aufgaben, Ziele, Wünsche und ihr Angebot gesprochen und wir haben gern die Musikwünsche der engagierten Essener:innen gespielt.

Die vorwiegend ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen arbeiten eng mit der Stadt Essen zusammen und setzen sich für mehr Teilhabe und Inklusion in unserer Stadt ein. Sie vertreten die Interessen all derer, denen der Alltag wegen ihrer Behinderung nicht ganz so leicht fällt. Die Arbeitsgemeinschaft berät Menschen kostenlos, wenn sie zum Beispiel Probleme mit der Krankenkasse haben und Hilfsmittel beantragen wollen oder andere Hilfe brauchen. Die Mitarbeiter:innen organisieren Treffen am Dienstag zum Austausch bei Kaffee und Kuchen, den Musikkreis und die über 40 Selbsthilfegruppen. Hier erzählen Vorstandsvorsitzende Angela Ströter und Mitarbeiterin Annkathrin Klestil über ihre Arbeit in der geschenkten Stunde.

Die Arbeitsgemeinschaft ist der Dachverband für die Selbsthilfegruppen, in denen sich zahlreiche Essener:innen mit den unterschiedlichsten Behinderungen und chronischen Beschwerden treffen und austauschen. Jeder ist willkommen und kann mitmachen. Die Arbeitsgemeinschaft ist immer auf der Suche nach ehrenamtlichen engagierten Mitstreiter:innen. Hier könnt ihr mehr erfahren.

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen in Essen e.V.© Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen in Essen e.V.
Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen in Essen e.V.
© Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen in Essen e.V.

Karnevalsstimmung ohne Karneval bei Radio Essen

Am 10. Februar haben wir das Karnevalswochenende trotz Corona eingeläutet, zumindest im Radio bei Radio Essen. Die Tanzgarde Ricki-Ballett des KG Rot-Grün war zu Gast und hat mit Moderatorin Larissa Schmitz auf das Jahr zurückgeblickt. Wie war es, ohne Auftritte, ohne richtiges Training und vor allem ohne Tätäää? Leiterin Regina Schmidt war die Stunde mit Co-Trainerin Katrin Kröll und KG Rot-Grün-Präsident Markus Lehwald am Telefon zu hören. Jetzt hat Larissa gelernt, dass Senior:innen in einer Tanzgarde Teenager sind und nicht wirklich alt und es gab eine bunte Mischung aus Karnevalsmusik und neuen Hits voll guter Beats. Die Tanzgarde Ricki-Ballett sucht immer neue Mitglieder. Es geht schon im Kleinkind-Alter los.

Mehr Infos dazu findet Ihr beim Ricki-Ballett auf der Website.

Radio Essen ist auf den Hund gekommen

Am 4. November haben auch bei uns die Corona-Regeln schärfer zugeschlagen. Die geschenkte Stunde war komplett am Telefon. Die Hopehunter aus Rüttenscheid waren zugeschaltet, mit Michaela und Barbara. Sie setzen sich zusammen mit einigen anderen Essenern für Hunde in Not ein. Sie arbeiten mit einem Tierheim in Bulgarien zusammen, holen darüber die Hunde nach Deutschland. Hier könnt Ihr durch Spenden oder als Pflegestelle mithelfen. Dann nehmt Ihr einen Hund zum Übergang auf, helft ihm schonmal sich ein bisschen zu sozialisieren, bis ein tolles dauerhaftes Zuhause gefunden ist. Mehr Infos zu den Hopehunter und wie Ihr helfen könnt, findet Ihr hier.

Michaela Schalk und Barbara Vieth vom Hopehunter e.V. aus Essen
Michaela Schalk und Barbara Vieth vom Hopehunter e.V. aus Essen© Hopehunter e.V.
Michaela Schalk und Barbara Vieth vom Hopehunter e.V. aus Essen
© Hopehunter e.V.

Elternberatung "Frühstart" - Bunter Kreis Essen

"Ein frühgeborenes Kind ist kein 'kleines Baby', sondern ein Kind mit ganz besonderen Bedürfnissen! Auf die wollen wir aufmerksam machen"

Margarete Reimann ist die Pflegerische Leitung der Elternberatung "Frühstart" / Bunter Kreis am Uniklinikum in Essen. Mit der "Geschenkten Stunde" bei Radio Essen hat sie auf die Arbeit ihres Teams aufmerksam gemacht. Viele wissen nicht, welch Pflegeaufwand dahinter steckt oder wie die Arbeit überhaupt funktioniert. Für die Eltern ist es vor allem eine Achterbahnfahrt.

Wer sich über den Bunten Kreis Essen informieren möchte: Hier findet Ihr alle Infos

Geschenkte Stunde, Gast
Margarete Reimann vom Bunten Kreis zu Gast bei Tobi Bitter in der Geschenkten Stunde© Radio Essen / Joshua Windelschmidt
Margarete Reimann vom Bunten Kreis zu Gast bei Tobi Bitter in der Geschenkten Stunde
© Radio Essen / Joshua Windelschmidt

Tanzend durch die geschenkte Stunde bei Radio Essen

Der 7. Oktober gehörte eine Stunde lang den Tanzsportfreunden Essen aus Altendorf/Frohnhausen. Sie gibt es seit bald 40 Jahren in Essen und lernen könnt Ihr da so gut wie alles. Ob als Paar Walzer, Cha Cha Cha, Samba oder Rumba, oder alleine Line Dance oder Ballett oder für Kinder und Jugendliche unter anderem Hip Hop. Polina Badt ist Tanztrainerin und war im Studio zu Gast. Sie unterrichtet die Kinder und Jugendlichen und zeigt ihnen zum Beispiel Video-Clip-Dancing. Heißt: Dort lernt Ihr wie die Stars zu tanzen und seid dann perfekt vorbereitet, um in Musikvideos aufzutreten. Die Musik hat der Verein auch bestimmt in der Stunde - das war eine Mischung aus neuen Hits, wie Jerusalema und Dance Monkey, bis zu alten Kamellen, wie Modern Talking.

Radio Essen-Moderatorin Larissa Schmitz und Polina Badt von den Tanzsportfreunden Essen
Moderatorin Larissa Schmitz und Polina Badt von den Tanzsportfreunden Essen© Radio Essen
Moderatorin Larissa Schmitz und Polina Badt von den Tanzsportfreunden Essen
© Radio Essen

Kegeln, 7 Zwerge, Eierlikör und mehr bei Radio Essen

Am 9. September haben die Kegel-Mädels vom Club Incogniiiitos aus Karnap das Studio unsicher gemacht. Dabei ging es aber weniger um das Kegeln an sich und mehr um die Faxen, die die Truppe macht. Fast alle sind verwandt, zwei sind in die Kegel-Familie adoptiert und es wird jede Menge Quatsch gemacht. Einmal im Jahr auf Malle, wie sich das als guter Kegelclub gehört und sonst eben im Pott in Essen. Da werden Sänger bestellt, die den ganzen Tag Happy Birthday singen, als Schneewittchen und die 7 Zwerge herumgerannt, eine eigene Sprache erfunden "Ruhrkolisch" und mehr geschwatzt als gekegelt. Und das hat Moderatorin Larissa Schmitz eine spaßige geschenkte Stunde beschert.


Moderatorin Larissa Schmitz mit Flamingo-Getränkehalter und Andrea in Kegelmontur der Incogniiiitos aus Essen.
Moderatorin Larissa Schmitz mit Flamingo-Getränkehalter und Andrea in Kegelmontur der Incogniiiitos aus Karnap.© Radio Essen
Moderatorin Larissa Schmitz mit Flamingo-Getränkehalter und Andrea in Kegelmontur der Incogniiiitos aus Karnap.
© Radio Essen

Eine soziale Stunde mit dem DRK Essen

Am 2. September haben wir eine Stunde lang die "Soziale Arbeit" vom Roten Kreuz in Essen vorgestellt. Die Leiterin Sarah-Jo Petig war im Studio zu Gast, einige ihrer Kollegen und ehrenamtlichen Helfer waren am Telefon live in der Sendung. Die Arbeit des DRK ist sehr vielfältig, auch im sozialen Bereich: Reisebegleiter unterstützen ältere Menschen im Urlaub und ermöglichen so eine Urlaubsreise, mit dem "Zentrum 60+" in Werden entsteht gerade eine neue Anlaufstelle für Senioren, Studenten unterhalten sich mit Altenheimbewohnern in deren Muttersprache und bei kleinen Problemen im Haushalt helfen unkompliziert die freundlichen "Heinzelwerker". Alle Gäste im Studio und am Telefon hatten natürlich auch einen Musikwunsch frei!

Sarah-Jo Petig Leiterin der "Sozialen Arbeit" beim DRK Essen mit Moderator Christian Bannier
Sarah-Jo Petig Leiterin der "Sozialen Arbeit" beim DRK Essen mit Moderator Christian Bannier© Radio Essen
Sarah-Jo Petig Leiterin der "Sozialen Arbeit" beim DRK Essen mit Moderator Christian Bannier
© Radio Essen

Musiker Tim Voss und Eugen Karakov

Tim Voss von SHADY FOX und Eugen Karakov vom Musiklabel 23 Hours Music waren am 26. August bei uns: Die beiden haben bei uns darüber gesprochen, wie die Musiker derzeit durch die Corona-Krise kommen. Tim arbeitet zum Beispiel mit Alle Farben, Topic und Aloe Black zusammen. Viele Künstler leben von den Auftritten und gerade die weniger bekannten Musiker haben es jetzt schwer. Deshalb hoffen sie nun auf schnelle Lockerungen.

© Radio Essen
© Radio Essen

Tennis, nur ein Reichen-Sport? - Bei Radio Essen wird das Image poliert

Am 12. August hat der Tennisverein Burgaltendorf mit Tennis-Klischees aufgeräumt. Tennis spielen nur Schnösel? Nicht in Burgaltendorf. Der Verein ist im letzten Jahr mit dem zweiten Tennisverein im Stadtteil - dem TC Burg - fusioniert. Jetzt sind sie ein großer Verein mit vielen neuen Mitgliedern und vom Kind bis zum Senior ist alles vertreten. Wir haben über das Hobby- und Turnier-Training gesprochen, über das Stöhnen beim Damen-Tennis und darüber, ob der Tennis wieder starke Vorbilder braucht, wie einst Boris Becker oder Steffi Graf. Dazu gab es eine bunt-gemischte Playlist des Vereins mit verrückten Songs, wie Marie von Alle Achtung oder Stadtaffe von Peter Fox und die 80s mit der Human League.

Der Fußball aus Rellinghausen zu Gast bei Radio Essen

Tina Pawlitschko vom ESC Rellinghausen 06 war am 05.08.2020 bei uns zu Gast im Studio. Der Fußballverein hat eine neue Mädchenabteilung gegründet. Für die neue U15-Mädchenmannschaft werden jetzt noch Spielerinnen gesucht. Per Telefon hat Moderator Christian Pflug auch mit Jugendleiter Sven Börgers und Leiter der Mädchenabteilung Daniel Schepers gesprochen. Für den Verein war die Corona-Zeit ziemlich schwer, aber nach den Sommerferien soll es dann mit regelmäßigem Training weitergehen. Und natürlich wurden Tina auch ihre Musikwünsche während der Sendung erfüllt!

© Kai Fedrau / Radio Essen
© Kai Fedrau / Radio Essen

Von der Bühne ins Radio: Die Ruhrpott Revue bei Radio Essen

Die Ruhrpott-Revue ist eine Laien-Theatergruppe aus Altenessen mit ordentlich Spaß inne Backen - wie sie selbst sagen. Über 40 Mitglieder mit allen Altersklassen spielen gemeinsame Stücke, die sie selbst schreiben, singen mit eigenen Musik-Stücken und setzen sich mit verschiedenene Projekten für ihren Stadtteil Altenessen ein. In der geschenkten Stunde am 29. Juli 2020 bei Radio Essen haben sie Moderatorin Larissa Schmitz z.B. von ihrem Projekt der Kunst-Wäscheleine an der Zeche Carl erzählt und natürlich auch die Playlist bestimmt mit Songs aus den letzten Jahrzehnten und aktuell von heute.

Radio Essen-Moderatorin Larissa Schmitz mit Karlheinz Freudenberg von der Ruhrpott-Revue aus Altenessen
Moderatorin Larissa Schmitz mit Karlheinz Freudenberg von der Ruhrpott-Revue aus Altenessen© Radio Essen
Moderatorin Larissa Schmitz mit Karlheinz Freudenberg von der Ruhrpott-Revue aus Altenessen
© Radio Essen

Mondays4waste bei Radio Essen

Udo Krüger ist ein Macher: Er hat die Initiative „Mondays for Waste“ ins Leben gerufen. Darin setzen sich Menschen für eine sauberere Umwelt am Baldeneysee, an der Korteklippe, dem Rhein-Herne-Kanal und den gesamten Grünflächen in und um Essen ein. Dafür sammeln die „Mondays for Waste“ jeden Montag an eben solchen Punkten Müll ein. „Besser wäre es aber,“ sagt Udo, „wenn da erst gar kein Müll liegen würde und wir den Müll schon vorher vermeiden könnten.“ Wie das gehen kann, hat er dem Radio Essen-Moderator Christian Pflug in seiner geschenkten Stunde erzählt. Dazwischen hatte Udo ganz spezielle Musikwünsche, für die Christian sogar seinen Plattenspieler auspacken musste.

Mondays4waste_geschenkte Stunde_Radio Essen
Udo Krüger von „Mondays for Waste“ zu Gast in der „geschenkten Stunde“ bei Radio Essen.© Christian Pflug / Radio Essen
Udo Krüger von „Mondays for Waste“ zu Gast in der „geschenkten Stunde“ bei Radio Essen.
© Christian Pflug / Radio Essen

Die Ghosthunter bei Radio Essen: Auf der Suche nach dem Jenseits

Am 15. Juli hat es gespukt im Radio Essen-Studio. Patrick Wilking hat ja auch moderiert. Bei ihm zu Gast waren die Ghosthunter NRW - Melanie Schindler und Kollege Jörg. Zusammen mit ihren Teamkollegen kommen sie zu Menschen, die glauben, übernatürliche Phänomene in ihren Wohnung zu erleben. In 9 von 10 Fällen, finden die Ghosthunter verstorbene Seelen, z.B. Familienangehörige, die aus Liebe bei ihren lebenden Angehörigen sein wollen - sagen die Ghosthunter. In ihrer geschenkten Stunde haben sie uns von einigen ihrer Fälle erzählt und auch eine Audio-Botschaft aus dem Jenseits dabei gehabt. Dazu gab es jede Menge Musik, die ans Herz geht, aber auch das Thema mit Augenzwinkern betrachtet - wir sagen nur: Who you gonna call? - Ghostbusters!

Melanie Schindler von den Ghosthunter NRW und Radio Essen-Moderator Patrick Wilking mit einem Gerät, dass elektromagnetische Felder erkennt und dadurch Geister aufspüren kann.
Melanie Schindler von den Ghosthunter NRW und Moderator Patrick Wilking mit einem Gerät, dass elektromagnetische Felder erkennt und dadurch Geister aufspüren kann.© Radio Essen
Melanie Schindler von den Ghosthunter NRW und Moderator Patrick Wilking mit einem Gerät, dass elektromagnetische Felder erkennt und dadurch Geister aufspüren kann.
© Radio Essen

Radio Essen romantisch im Hochzeitsfieber

Am 24. Juni war Jill Büttgen bei uns zu Gast. Sie ist freie Traurednerin aus Frintrop und hat zusammen mit dem ein oder anderen Brautpaar die geschenkte Stunde gestaltet. Wir haben gelernt, dass bei einer freien Trauung vieles möglich ist, z.B. auch selbstgekochtes Nudel-Schinken-Gratin beim Ja-Wort zu essen. Das Persönliche steht eben im Vordergrund und kreativ ist Jill dazu auch noch. Es gab die Top 5 der meist gewünschten Hochzeitslieder, von Ed Sheeran bis Beautiful in White von Westlive-Sänger Shane Filan. Und dazu natürlich jede Menge Liebe bei Radio Essen!

Die geschenkte Stunde bei Radio Essen mit Traurednerin Jill Büttgen - die Hochzeitselfe (links im Bild) mit Moderatorin Larissa Schmitz.
Die geschenkte Stunde bei Radio Essen mit Traurednerin Jill Büttgen - die Hochzeitselfe (links) mit Moderatorin Larissa Schmitz.© Radio Essen
Die geschenkte Stunde bei Radio Essen mit Traurednerin Jill Büttgen - die Hochzeitselfe (links) mit Moderatorin Larissa Schmitz.
© Radio Essen

Ein Stück Kegeltour live bei Radio Essen

Was gehört zum Kegeln mindestens genau so sehr wie die Kugel? Richtig, Spaß! Und die hat Kevin Behlau vom Kegelverein KC Julischkaner zu Radio Essen mitgebracht. Eine Stunde lang hat er eine Mischung aus Schlager, Reggae und allem, was gute Laune macht, ins Radio Essen-Programm gebracht. Und: Es gab sogar liebe Grüße vom Patenonkel und Überraschungsbesuch im Studio vom Kegel-Kumpel.


Radio Essen-Moderator Patrick Wilking mit Kevin Behlau vom KC Julischkaner.© Renée Severin / Radio Essen
Radio Essen-Moderator Patrick Wilking mit Kevin Behlau vom KC Julischkaner.
© Renée Severin / Radio Essen

PlasmaShrimps zu Gast bei Radio Essen

„Ob Videospiele, Filme oder Serien – Wir versorgen euch mit News, Fach- und Halbwissen rund ums Thema Entertainment!“ Das versprechen die drei Plasma Shrimps auf ihrem Youtube-Kanal. Bestes Entertainment mit dem besten Mix konnten zumindest zwei der drei Youtuber mit dem Moderator Christian Pflug ausprobieren.

plasma-shrimps-bei-radio-essen
© Fabian Schulenkorf/Radio Essen
© Fabian Schulenkorf/Radio Essen

Konkurrenz für den besten Mix

Bei Radio Essen gibt es schon den besten Mix. Aber Billy Joel, Elvis Presley und Queen mit David Bowie in einer Stunde? Das ist schon eine ganz besondere Kombination. Verantwortlich dafür war Andrea Bennemann aus Rüttenscheid. Sie hat in der "Geschenkten Stunde" ihre persönliche Playlist erstellt. Zusammen mit Moderator Christian Pflug hat sie durch den Vormittag bei Radio Essen geführt.


© Fabian Schulenkorf / Radio Essen
© Fabian Schulenkorf / Radio Essen

Eine Stunde Karneval bei Radio Essen

Markus Lehwald hat sich sofort beworben, als er von der geschenkten Stunde gehört hat. Deshalb gab es eine Stunde Karnevalsprogramm bei Radio Essen. Als Präsident des Karnevalsvereins KG Rot-Grün hat er eine Stunde lang seine liebste Karnevalsmusik gespielt und mit Moderator Christian Pflug live bei Radio Essen gequatscht!

© Renée Severin / Radio Essen
© Renée Severin / Radio Essen

Von der Buschhütte ins Radio-Essen-Studio

Für Michaela Schneider war der Besuch bei uns "das erste Mal im Radio". Normalerweise ist sie auch nicht bei uns im Sender zu finden, sondern in der Buschhütte in Essen-Steele, ein Kinder- und Jugendzentrum. Die Arbeit macht viel Spaß und ist sehr abwechslungsreich, sagt sie. Und so kommt man offensichtlich auch mal auf die Idee, eine Stunde lang das Musikprogramm bei Radio Essen mitzubestimmen. Moderator Christian Pflug erfüllt die Musikwünsche von Michaela und dem gesamten Team der Buschhütte.

©
©

Weitere Meldungen

skyline