Essen: Eure Kunstwerke für die Kultur-Wäscheleine

Im September soll sie hängen, die Kultur-Wäscheleine der Ruhrpott Revue rund um den Gemeinschaftsgarten der Zeche Carl in Essen. Die Wäscheklammern sind schon da. Was jetzt noch fehlt sind Eure Kunstwerke.

© Zeche Carl

So könnt Ihr bei der Kultur-Wäscheleine in Essen mitmachen

Gesucht werden Fotos, Bilder, Gedichte oder andere Texte bis zur Größe DinA4. Auch kleine Bastelarbeiten sind möglich - alles muss nur wasserfest sein. Zum Schluss zeigt sich dann, wie kreativ unsere Stadt in der Corona-Krise sein kann. Abgabeschluss für die Kultur-Wäscheleine ist der 31. August. Die Kunstwerke können mit der Post unter dem Stichwort: "Kultur-Wäscheleine" an die Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100 in 45326 Essen geschickt werden. Oder Ihr schickt sie per Mail an altenessener.kultur.waescheleine@gmx.de oder legt sie in einen bereitgestellten Behälter in Carls Garten. Dabei solltet Ihr Euren Namen, Eure Adresse und Telefonnummer angeben. Weitere Infos gibt es hier.

Hier findet Ihr alle Tipps für Zuhause

Weitere Meldungen

skyline