Der Grugapark in Essen feiert 90. Geburtstag

Der Grugapark zwischen Holsterhausen, Rüttenscheid und der Margarethenhöhe wird 90 Jahre alt in diesem Jahr. Das wurde mit einem großen Fest rund um die Kranichwiese gefeiert. Vom 16.08. - 18.08. waren rund 9500 Besucher beim Gruga-Geburtstag.

© Grugapark Essen

Drei Tage Geburtstagsparty im August

Seit Wochen haben wir uns Regen für unsere Bäume und Pflanzen gewünscht. Dann kam er ausgerechnet zu unserem Geburtstagsfest, sagt der Grugapark. Trotzdem wertet er die Feuer als Erfolg. An den drei Tagen waren 9500 Besucher da. Sie haben auch bei strömendem Regen vor der Bühne auf der Kranichwiese getanzt. Dort sind auch Kleinkünstler aufgetreten.

Highlight: Laser- und Musikshow rund um den Grugaturm

Highlight war die große Lasershow. Rund zehn Minuten lang gab es am Grugaturm bunte Lichter mit passender Musik. Die Besucher hat das begeistert, viele hatten so eine Show noch nie gesehen. Der Grugapark hatte sich bewusst gegen ein Feuerwerk entschieden, um die Umwelt zu schonen. Um die Lasershow hat die die die Firma tarm Showlaser GmbH aus Bochum gekümmert.

Die Lasershow in Bildern

Und so war es:

Viele Besucher waren an diesem Wochenende da. Auf der Bühne gab es viel Programm zum Beispiel Geschichten zum Grugapark und Live-Musik.© Maxi Krohn / Radio Essen
Viele Besucher waren an diesem Wochenende da. Auf der Bühne gab es viel Programm zum Beispiel Geschichten zum Grugapark und Live-Musik.
© Maxi Krohn / Radio Essen

Ganz viel Live-Musik, ganz viel Stimmung, ganz viel Show. Radio Essen Stadtreporter Maxi Krohn war auf der Geburtstagsparty des Grugaparks und blickt mit Euch zurück.

© Maxi Krohn / Radio Essen

Historie

Die Entstehungsgeschichte des Grugaparks von der Eröffnung des Botanischen Gartens im Jahr 1927, über die "Große Ruhrländische Gartenbau-Ausstellung", die 1929 als Gründungsdatum des Grugapark gezählt wird, bis hin zur Eröffnung des Gesundheitspfads vor zwei Jahren findet Ihr hier: Geschichte des Grugaparks

1929: Blick vom Radioturm/Grugaturm über den Pergolagarten auf die Dahlienarena© Grugapark Essen
1929: Blick vom Radioturm/Grugaturm über den Pergolagarten auf die Dahlienarena
© Grugapark Essen
1938: Im neuen Kinderzoo konnten die Kinder Kutschfahrten mit vorgespannten Ziegen, Eseln und Shetlandponys unternehmen.© Grugapark Essen
1938: Im neuen Kinderzoo konnten die Kinder Kutschfahrten mit vorgespannten Ziegen, Eseln und Shetlandponys unternehmen.
© Grugapark Essen
1965: Als die Tulpen blühten, erklangen die ersten Töne aus dem neuen Konzertpavillon der Architekten Horst Loy und Georg Wernitz.© Grugapark Essen
1965: Als die Tulpen blühten, erklangen die ersten Töne aus dem neuen Konzertpavillon der Architekten Horst Loy und Georg Wernitz.
© Grugapark Essen

Zur Übersicht der Mediathek

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo