Bücherei in Essen-Freisenbruch bleibt ein Jahr zu

Die Stadtteilbibliothek in Freisenbruch bleibt wohl das ganze nächste Jahr geschlossen. Die Bibliothek ist im Bürgerhaus Oststadt, das wird komplett saniert. Für die Zeit wird die Bibliothek in Freisenbruch mit der in Kray zusammen gelegt.

Bürgerhaus Oststadt in Essen-Freisenbruch
© FUNKE Foto Services / Kerstin Buchwieser

Bibliothek in Essen-Freisenbruch schließt vorübergehend

Am Freitag, 20. Dezember ist erst einmal Schluss. Dann öffnet die Stadtteilbibliothek in Freisenbruch zum vorerst letzten Mal. Sie bleibt rund ein Jahr geschlossen. Die Bibliothek ist im Bürgerhaus Oststadt untergebracht, das wird saniert. Für die Zeit springt die Bibliothek in Kray ein. Sie hat ab Mitte Januar deshalb an vier Tagen die Woche geöffnet: Dienstag, Mittwoch und Freitag jeweils von 10 bis 17 Uhr und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr. Die Arbeiten im Bürgerhaus Oststadt dauern etwa ein Jahr. Dann macht die Bibliothek dort wieder auf.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo