Sie sind hier: Service / Veranstaltungstipps
 

Veranstaltungstipps

 
RWE: Saisoneröffnung mit Werder Bremen und Kickers Offenbach
Samstag, 20. Juli 2019 um 12:00

RWE: Saisoneröffnung mit Werder Bremen und Kickers Offenbach

Veranstaltungsort: Stadion

Genau 25 Jahre ist das Pokal-Endspiel RWE gegen Werder Bremen jetzt her. Damals verlor RWE gegen Werder. Jetzt kommt es an der Hafenstraße zur Revanche. Wie 1994 stehen sich beispielsweise die Torhüter Frank Kurth und Oliver Reck gegenüber, wenn die beiden Traditions-Mannschaften aufeinander treffen. Danach spielt die erste Mannschaft von RWE gegen den Regionalligisten Kickers Offenbach.
Zeichnen im Grünen: Umgestaltung des Spindelmannparks
Samstag, 20. Juli 2019 um 14:00

Zeichnen im Grünen: Umgestaltung des Spindelmannparks

Veranstaltungsort: Spindelmannpark

"Komma Zeichnen!" - unter diesem Motto laden kreative und soziale Akteure im Stadtteil Altenessen-Süd am Samstag (20.7.) von 14 bis 18 Uhr in den Spindelmannpark ein. Mit dabei sind die Kreativschule Rich, die cse gGmbH, das Jugendamt der Stadt Essen sowie das Institut für Stadtteilentwicklung, sozialraumorientierte Arbeit und Beratung (ISSAB) der Universität Duisburg-Essen, die gemeinsam mit Grün und Gruga Essen und dem Amt für Stadterneuerung und Bodenmanagement zum Mitmachen aufrufen.
Kindertheater im Grugapark
Samstag, 20. Juli 2019 um 15:00

Kindertheater im Grugapark

Veranstaltungsort: Grugapark Theaterpavillon

Das Seifenblasentheater lädt alle kleinen und großen Theaterfreunde ab 3 Jahre zu einer witzigen Spukgeschichte in den Theater- und Spielpavillon des Grugaparks ein. Hauptfigur ist Iggy, ein kleiner Poltergeist. Mit seinem besten Laken verkleidet wartet er auf Mitternacht. In der alten Gespensterkiste hat Opa Hyronimus das beste Geschenk der Welt für ihn versteckt, doch wo ist der Schlüssel? Auf lustige Weise und mit viel Musik macht sich Iggy auf die Suche.
Alles außer Kohle
Samstag, 20. Juli 2019 um 19:00

Alles außer Kohle

Veranstaltungsort: BürgerTreff Ruhrhalbinsel

Das Leben ist gar nicht so einfach, wenn man eigentlich alles hat - außer Kohle! Was kann man tun, wenn man dringend Geld braucht, aber alle Ersparnisse verschwunden sind und die Bank einem keinen Kredit gibt? Um dieses Problem zu lösen, schließen sich fünf sehr unterschiedliche Frauen notgedrungen zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammen. Sie schrecken auch nicht davor zurück die Grenzen der Legalität zu überschreiten. Dabei müssen die Damen feststellen, dass es gar nicht so leicht ist, kriminell zu sein.
Parkour auf Zollverein
Samstag, 23. März 2019 um 14:00
bis Samstag, 7. September 2019 um 20:00

Parkour auf Zollverein

Veranstaltungsort: Parcour-Anlage an der Kokerei

Die Parkour-Saison auf Zollverein läuft den ganzen Sommer lang. Die Parkour-Alage ist 600 Quadratmeter groß. Der Boden ist aus weichem Kunststoff, damit es nicht so weh tut, wenn einer mal stürzen sollte.
Mensch und Tier im Revier
Montag, 8. Juli 2019 um 10:00
bis Mittwoch, 26. Februar 2020 um 18:00

Mensch und Tier im Revier

Veranstaltungsort: Kokskohlenbunker auf Zollverein

Im Ruhr Museum auf Zollverein ist die neue Ausstellung „Mensch und Tier im Revier“. Es geht um das Verhältnis der Menschen zu den Tieren. Mehr als 100 Exponate sind zu sehen. Der absolute Hingucker ist „Max“, der ausgestopfte Braunbär aus dem Bochumer Tierpark. Er wurde vor 16 Jahren eingeschläfert und ist jetzt im ruhr Museum zu sehen. Viele Besucher haben Max noch lebend im Bochumer Zoo gesehen.
Mitmachzeche auf Zollverein
Dienstag, 9. Juli 2019 um 09:00
bis Samstag, 31. August 2019 um 18:00

Mitmachzeche auf Zollverein

Veranstaltungsort: Denkmalpfad auf der Schachtanlage 1/2/8

Wer wissen will, wie die Arbeit im Bergwerk funktioniert, kann das jetzt auf Zollverein auf dem neuen Denkmalpfad am Gründerschacht selbst ausprobieren. Ihr könnt euch Grubenjacke und Helm anziehen und euch an 13 Stationen selbst als Bergleute versuchen. Unter Tage erfahrt ihr, wie die Kohle abgebaut wurde, über Tage könnt ihr zum Beispiel einen Förderwagen reparieren.
Stadtrundfahrt
Dienstag, 9. Juli 2019 um 10:30
bis Sonntag, 1. September 2019 um 16:30

Stadtrundfahrt

Veranstaltungsort: Stadtweit

Die Doppelstock-Cabriobusse fahren wieder Touristen und Einheimische durch die Stadt. Es gibt eine Abfahrtstelle an der Touristikzentrale/Hbf, eine am Kennedyplatz, eine an der Zeche Zollverein, eine am Museum Folkwang, eine am kleinen Markt auf der Margarethenhöhe und eine am Baldeneysee. Die Rundfahrt dauert zwei Stunden. Auch Essener sehen aus dem Cabrio-Bus Teile ihrer Stadt, die viele vorher nicht kannten.
Kinderpiraten-Tour
Mittwoch, 10. Juli 2019 um 15:00
bis Mittwoch, 31. Juli 2019 um 13:00

Kinderpiraten-Tour

Veranstaltungsort: Baldeneysee

Die Besatzung der „White Pearl“ sucht den Schatz des alten Kapitäns Lanfermann. Die Piratinnen und die Freibeuter sind so 6 bis 10 Jahre und tragen an Bord ihre Dienstkleidung, mit Augenklappe, Enterhaken und Säbel. Abfahrt ist am Regattahaus am Pier zur Villa Hügel. Unterwegs entern die Piraten fremde Schiffe und erbeuten alte Schatzkarten. Am Ende wird der Anteil der Beute geteilt. Jeder bekommt seinen gerechten Anteil und das Seeräuberpatent. Das Abenteuer dauert ca. 3,5h. Im Preis sind auch ein Seeräuberteller, Piratenbrause und das Seeräuberpatent enthalten.
Start- und Endpunkt ist am Regattaturm, Freiherr-vom-Stein-Straße 206a, 45133 Essen. Infos unter: 0201-74915747
Sommerfest: Kirmes vor der Grugahalle
Freitag, 12. Juli 2019 um 11:00
bis Sonntag, 21. Juli 2019 um 21:00

Sommerfest: Kirmes vor der Grugahalle

Veranstaltungsort: Messe Parkplatz

Die "Wilde Maus", der "Streetfighter" (eine riesige Wippe, die 20 Meter hin und her schwingt)oder auch der klassische Autoscooter. Zehn Tage lang ist Kirmes vor der Grugahalle. Am ersten Freitag (12.07.18) und am zweiten Freitag (19.07.18) ist Feuerwerk gegen 21.45 Uhr. Die Raketen werden vom Dach der Grugahalle gezündet (30 Meter über dem Boden) und sind in halb Essen zu sehen.

Weitersagen und kommentieren