Sie sind hier: Musik / Ruhrcharts / Ruhrchartsbühne 2018
 

Ruhrchartsbühne 2018

Foto: Stadt Essen
Sonntag, 02.09. - 15:00-19:00 Uhr

Die Ruhrcharts sind auch 2018 wieder zu Gast bei Essen Original. Am Sonntag, 02. September, wird die Bühne auf dem Willy-Brandt-Platz gerockt. Alle Infos zu unserem Programm gibt's hier:

15:00 - 15:35 Uhr - aberAndre
Foto: aberANDRE

Andre ist Millionär! Fast zwei Millionen mal wurden seine Coversongs bei Youtube geklickt. Gefühlvolle Balladen, aber auch gute Laune-Pop. Zusammen mit seinen drei Bandkollegen macht er aber auch eigene Musik. 

Eine musikalische Mischung aus Pop und Elementen von Rock und Rap. 

15:50 - 16:25 Uhr - Ochmoneks
Foto: Ochmoneks

Newcomer aus Düsseldorf. Gitarre und Bass erinnern stark an die Toten Hosen der 80er-Jahre. Und: Die Ochmoneks sind auch ein bisschen am Aufstieg von Fortuna Düsseldorf beteiligt. Immerhin haben sie der Fortuna eine Hymne gewidmet, die regelmäßig bei Heimspielen im Stadion von den Fans gesungen wird.

16:40 - 17:15 Uhr - Matthew Wood
Foto: Matthew Wood

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Österreich kam Matthew Wood 2010 ins Ruhrgebiet um das Leben hier noch bunter zu machen. Inspiriert von David Bowie oder den Scissor Sisters versprechen seine Shows vor allem eins: Glamour! Popmusik wie sie im Bilderbuch steht.

17:30 - 19:00 Uhr - Kuult
Foto: Kuult

Als Essener muss man sie einfach kennen: KUULT! Mittlerweile aber auch deutschlandweit bekannt. Das aktuelle Album „mehr als zuvor“ schaffte Platz 46 der deutschen Album- Charts und Platz 19 der deutschen Download-Charts. 6 Million Spotify-Streams für den Song „Kinder der 90er“ und ihre Tourneen sind nahezu ausverkauft. Einen Auftritt in der Heimat kriegen sie aber immer dazwischen geschoben.

Moderation: Alexander Küper
Foto: Alexander Küper

Weitersagen und kommentieren
...loading...