Sie sind hier: Essen / Serien / Jahresrückblick / Jahresrückblick 2018
 

Jahresrückblick 2018

Foto: Pixabay

Herzlich Willkommen zu unserem Jahresrückblick 2018 bei Radio Essen - von Januar bis Dezember!

Die Entscheidung über Diesel-Fahrverbote, viele Aktionen mit Radio Essen-Hörern wie unser Verkehrsmeldertag und tolle Konzerte. Auch 2018 ist bei uns in Essen viel passiert. Die denkwürdigen Ereignisse aus unserer Stadt gibt es hier zum Nachhören - Monat für Monat:

Januar 2018

Das Jahr 2018 beginnt im wahrsten Sinne des Wortes stürmisch: Sturmtief Friederike sorgt für viele umgestürzte Bäume und abgedeckte Dächer. Außerdem werden bereits im Januar wieder Blindgänger bei uns gefunden und entschärft. In Berlin wird währenddessen über die "GroKo" diskutiert. Nina Loges blickt zurück auf den Januar.

Februar 2018

Im Februar ist es weniger stürmisch, dafür eisig kalt. Dagegen helfen Schunkeln und Tanzen. Der Februar steht im Zeichen der "fünften Jahreszeit"': auch in Essen wird groß Karneval gefeiert. Für bundesweite Aufregung sorgen die Essener Tafeln: wer keinen deutschen Pass hat, bekommt keine Lebensmittel. In Berlin laufen noch immer die "GroKo"-Verhandlungen.Radio Essen Moderatorin Angela Hecker mit dem Rückblick auf den Februar.

März 2018

Im März lassen wir zusammen mit dem Wetterdienst in Schuir einen Wetterballon steigen, um Daten aus der Atmosphäre zu sammeln. Außerdem feiert das Einkaufszentrum "Limbecker Platz" 10 jähriges Jubiläum. Gefeiert wird auch in Berlin: CDU und SPD einigen sich auf einen Koalitionsvertrag. Feiern können die Fans von Sänger Es Sheeran aber nicht: das geplante Konzert am Flughafen wird verschoben. Radio Essen Moderatorin Teresa Ledabyl blickt zurück auf den März.

April 2018

Der April wird laut: diverse Gewitter ziehen unter anderem über Essen - mit krachendem Donner im Gepäck. Im Stadion an der Hafenstraße wird es ebenfalls wieder lauter: der RWE hat einen neuen Trainer. Damit kommen auch wieder mehr Fans ins Stadion. Laut ist es auch im Klassenzimmer: Reporter Marcel Kleer und Moderatorin Nina Loges suchen und finden Essens coolsten Lehrer. Sie hat den Rückblick für April.

Mai 2018

Im Mai wird es schon ordentlich warm. Die ersten Freibäder starten deshalb schon früher in die Saison 2018. Gleichzeitig beginnt in vielen Gärten die Grillsaison. Ordentlich etwas zum Raten bekommt unser Morgen-Team bei "Wat mach ich?!". Innerhalb von 45 Sekunden versuchen wir am Telefon euren Beruf zu erraten. Schafft das Morgen-Team das nicht, bekommt ihr eine Radio Essen-Tasse. Angela Hecker hat den Rückblick für Mai.

Juni 2018

Im Juni wird dann richtig geschwitzt. Abkühlung schafft das Bier-Eis von Stauder. Mit der Hitze kommen auch die Mücken - wir haben euch nach Tipps und Tricks gegen Mückenstichen gefragt. Gleichzeitig findet in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft statt. Deutschland will den Titel verteidigen - fliegt stattdessen aber erstmals in der Vorrunde raus. Teresa Ledabyl mit dem Rückblick für Juni.

Juli 2018

Auch der Juli ist heiß und trocken - Regen ist nicht in Sicht. Darunter leiden nicht nur wir, sondern auch viele Pflanzen in Essen. Die Bauern befürchten Ernteausfälle. In der Veltins-Arena in Gelsenkirchen ist nach viel hin und her das Konzert von Ed Sheeran. In der Innenstadt findet wieder das kostenlose Festival "Essen Original" statt. Nina Loges blickt auf den Juli zurück.

August 2018

Es ist noch immer heiß... Spitzentemperaturen von 37 Grad werden bei uns in der Stadt erreicht. Radio Essen verschenkt Abkühlung: eine Nacht im klimatisierten Hotelzimmer. Abkühlung gab es auch bei unserer Sommertour 2018. Hier ging es rund ums Wasser. Einen Schock gab es für viele Frintroper: bei einem Erdrutsch sind einige Häuser abgesackt. Angela Hecker blickt zurück auf den heißen August.

September 2018

Die Essener haben genug vom Sommer. Viele wünschen sich den Herbst. Aber es bleibt weiterhin warm bei uns. Genug haben auch viele von Hans Georg Maaßen: Er wird vom Bundesamt für Verfassungsschutz erst ins Innenministerium versetzt. Dafür gibt es reichlich Kritik, sodass er am Ende doch in den Ruhestand versetzt wird. Kritik gibt es auch für die geplante Rodung des Hambacher Forst. Dauerproteste sorgen für einen Stopp der Rodungen. Teresa Ledabyl hat den Rückblick auf den September.

Oktober 2018

Im Oktober gibt es natürlich ... das traditionelle Oktoberfest. Während in Essen geschunkelt wird, bangen auf der spanischen Insel Mallorca viele um ihre Existenz: die Insel wird teilweise heftig überschwemmt. In Berlin kündigt Angela Merkel ihren Rücktritt als Parteivorsitzende der CDU an. Nina Loges blickt zurück auf den Oktober.

November 2018

20 Grad im November, überraschend warm - kommt aber bei vielen gut an. Überhaupt nicht gut kommt die Plastik-Tanne bei den Essenern an. Der unechte Baum auf dem Willy-Brandt-Platz in der Innenstadt sorgt für viele Diskussionen. Genauso viel diskutiert wird das Diesel-Fahrverbot, dass 2019 in Essen kommen soll. Betroffen wäre sogar die A40... Angela Hecker mit dem Rückblick auf November.

Dezember 2018

Im Dezember sind wir wieder mit unserer Lichtblicke Weihnachtsmarkt Tour unterwegs. Die Radio Essen-Moderatoren beschriften Lebkuchen-Herzen nach euren Wünschen, gegen eine kleine Spende. Außerdem haben wir ein exklusives Privatkonzert mit den 257ers aus Kupferdreh verlost. Tobi Bitter hat den Rückblick auf den Dezember.

Jahresrückblick RWE

Auch beim Sport wird auf das Jahr zurückgeblickt. Wie war es denn beim RWE? Die Fußballer starteten die Saison mit einer Niederlage im Niederrheinpokal gegen Oberhausen. In der Regionalliga war die Leistung zu Beginn der Saison noch top - das änderte sich aber... Stephan Knipp mit dem Auf und Ab beim RWE.

Jahresrückblick Tusem

Auch die Handballer vom Tusem blicken auf das Jahr zurück. Die Fans konnten zeitweise auf einen Aufstieg in die erste Handball-Bundesliga hoffen. Außerdem feierten die Handballer von der Margarethenhöhe einen besonderen Sieg mit einem Rückkehrer. Joshua Windelschmidt blickt zurück auf das Jahr des Tusem...

Jahresrückblick Moskitos

Gute Stimmung war auch bei den Moskitos-Fans. Die Essener Eishockey-Truppe hatte einen Lauf und kletterte Zeitweise auf Platz 2 in der Tabelle. Zu Beginn der Saison hatte die neue Mannschaft noch keinen richtigen Rhythmus. Joshuar Windelschmidt blickt auf das Jahr im Eishockey zurück.

Jahresrückblick SGS

Die Fußballerinnen der SGS Essen sind zufrieden mit dem Jahr 2018. Auch wenn die Mannschaft im Pokal-Halbfinale gegen Wolfsburg ausgeschieden war. Die gute Leistung der Spielerinnen aus Schönebeck brachte ihnen eine Einladung der Nationalmannschaft. Joshua Windelschmidt hat den Rückblick für die Fußballerinnen der SGS Essen.


Weitersagen und kommentieren
...loading...