Sie sind hier: Essen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

08.07.2018 08:54    

An der Uni im Nordviertel haben offenbar rechte Aktivisten gelbe Fässer abgestellt.

- Foto: Maxi Krohn/Radio Essen

- Foto: Maxi Krohn/Radio Essen

An der Uni im Nordviertel haben offenbar rechte Aktivisten gelbe Fässer abgestellt. Sie waren mit leuchtender, grüner Farbe gefüllt. Es wurden keine Gebäude geräumt und auch keine Straßen gesperrt. Offenbar handelt es sich um eine Aktion der Identitären Bewegung. Entsprechende Flyer wurden vor Ort gefunden. Eine ähnliche Aktion hatte die Identitäre Bewegung schon Ende Juni in Halle an der Saale durchgeführt. Ein Zeuge hatte drei Personen in weißen Schutzanzügen beobachtet, die die Fässer abstellten und rief die Polizei. Aus einem Lautsprecher in einem Baum erklang außerdem Sirenengeheul. Die Polizei sucht jetzt die Verantwortlichen. Sie fahndet nach einem weißen Ford Transit.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren