Sie sind hier: Essen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

21.06.2018 09:30    

Dr. Florian Leese von der Uni Duisburg-Essen bekommt einen Förderpreis im Wert von 100.000 Euro.

- Foto: V. Unkovic / Uni Duisburg-Essen

- Foto: V. Unkovic / Uni Duisburg-Essen

Dr. Florian Leese von der Uni Duisburg-Essen bekommt einen Förderpreis im Wert von 100.000 Euro. Leese forscht unter anderem zur Wasserverschmutzung und deren Auswirkung auf die Artenvielfalt. In der Auszeichnung wird er als junger, visionärer Wissenschaftler beschrieben, der sein Wissen auch gern weitergibt. Die Auszeichnung dürfte auch die Uni Duisburg-Essen als seinen Arbeitgeber freuen. Sie will ihre Wasser-Forschung europaweit an die Spitze führen und hatte dafür erst im April fast 9 Millionen Euro vom Land bekommen. Damit soll ein neues Gebäude entstehen, in dem die Wasserforscher noch besser zusammenarbeiten können.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren