Sie sind hier: Essen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

25.06.2019 07:52    

Die Bauarbeiten auf der A40 in Höhe Kray dauern länger als geplant.

- Foto: Renee Severin / Radio Essen

- Foto: Renee Severin / Radio Essen

Die Bauarbeiten auf der A40 in Höhe Kray dauern länger als geplant. Straßen NRW hat in der Nacht festgestellt, dass die Schäden größer sind als gedacht. Es sind nicht nur zwei Spuren betroffen, sondern alle drei. In der Buderuskurve waren Richtung Duisburg Dellen aufgefallen, an denen seitdem gearbeitet wird. Zwei Spuren sind schon repariert, da muss auf einem Teil aber der Asphalt noch trocknen. Deshalb ist da aktuell noch eine Spur gesperrt und es gibt langen Stau bis zurück nach Bochum. Die letzte Spur soll in der Nacht repariert werden. Bis dahin bleibt eine Spur gesperrt, in der Nacht kommt dann eine weitere dazu.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren