Sie sind hier: Essen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

06.06.2019 17:30    

Heute Abend protestiert wieder das Anti-Rechts-Bündnis "Steele bleibt bunt" gegen die "Steeler Jungs".

- Foto: Rahul Sengupta - Fotolia

- Foto: Rahul Sengupta - Fotolia

Heute Abend protestiert wieder das Anti-Rechts-Bündnis "Steele bleibt bunt" gegen die "Steeler Jungs". Letzte Woche erst hatte der Rat vor einer Verharmlosung der Steeler Jungs in einer Resolution gewarnt. Danach kam es zu Platzverweisen für Aktivisten und Steeler Jungs. Wir dürfen in unseren Protesten nicht nachlassen, heißt es von "Steele bleibt bunt". Das mache der Vorfall von letzter Woche deutlich. Aktivisten vom Bündnis "Essen stellt sich quer" hatten Infoflyer verteilt und sich von einem Mitglied der Steeler Jungs verfolgt gefühlt. Die Polizei hatte vor Ort Platzverweise für alle Beteiligten ausgesprochen. Das ist ein übliches Mittel, um Gefahren abzuwenden, sagt die Polizei auf Radio Essen-Nachfrage. Für heute Abend haben "Steele bleibt bunt" und die "Steeler Jungs" Demos in Steele angemeldet.

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren