Sie sind hier: Essen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

16.05.2018 15:30    

An der Messe in Rüttenscheid ist eine Bombe gefunden worden.

- Foto: Radio Essen/Joshua Schmitz

- Foto: Radio Essen/Joshua Schmitz

An der Messe in Rüttenscheid ist eine Bombe gefunden worden. Sie muss noch heute entschärft werden. Die Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde bei den Umbauarbeiten an der Messe gefunden.

 

Von dieser Bombe sind besonders viele Menschen betroffen: Allein etwa 2300 Rüttenscheider müssen ihre Wohnungen verlassen, weitere 11.000 Anwohner sind im äußeren Evakuierungsbereich. Das heißt: Während der Entschärfung müssen sie Fenster und Türen geschlossen halten. Außerdem werden während der Entschärfung viele Straßen gesperrt. Auch die A52 liegt im Sperrbereich - ob sie gesperrt wird oder offen bleiben kann, ist noch nicht klar. Von der Evakuierung sind auch große Firmen betroffen, unter anderem EON, Hochtief und Ista. Alle aktuellen Infos zur Bombenentschärfung in Rüttenscheid findet ihr in unserem Live-Ticker unter www.radioessen.de/essen/highlights/bombenfunde-in-essen/bombenfunde-2018/bombe-an-der-messe-in-ruettenscheid.html.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren