Sie sind hier: Essen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

16.05.2018 14:19    

Ride of Silence: Gedenken an tote Radfahrer

- Foto: Radio Essen/Kristin Mockenhaupt

- Foto: Radio Essen/Kristin Mockenhaupt

Am Willy-Brandt-Platz in der Innenstadt beginnt heute Abend (19 Uhr) zum ersten Mal ein "Ride of Silence". Die Fahrradtour führt quer durch die Stadt um den Radfahrern zu gedenken, die bei uns im Straßenverkehr gestorben sind. Der erste Stopp ist die Gladbecker Straße im Nordviertel. Da hatte 2003 ein LKW-Fahrer beim Abbiegen eine Radfahrerin erfasst. Von da geht es weiter durch das Westviertel, nach Mülheim-Heißen und zurück in die Innenstadt. An jedem Stopp gibt es eine Gedenkminute. Um mitzufahren braucht es keine Anmeldung. Die Veranstalter bitten aber darum, helle Kleidung zu tragen. Der Ride of Silence findet auch in anderen NRW-Städten statt.

 

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren