Sie sind hier: Essen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

04.10.2013 13:30    

Der Wasserschaden im Stadion Essen soll voraussichtlich im Januar komplett beseitigt sein.

In dieser Woche wird damit begonnen, an einigen Stellen neuen Boden zu verlegen. Die Wasserleitungen sind schon alle erneuert worden.

In den Katakomben unter der neuen Haupttribüne wird an mehreren Stellen gleichzeitig gearbeitet: Rund zwei Drittel des Estrichs wurden schon herausgerissen. Außerdem werden neue Stromkabel verlegt - den Technikraum hatte es beim Rohrbruch Ende Juli besonders stark erwischt. Zum ersten Rückrunden-Heimspiel von Rot-Weiss Essen am ersten Februar soll laut Stadt voraussichtlich alles fertig sein. Die Stadt geht von einem Gesamtschaden von rund anderthalb Millionen Euro aus, und davon, dass die Versicherungen die Schäden bezahlen.

Foto: Radio Essen



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren