Sie sind hier: Essen / Interviews / Interviews 2018 / Oktober 2018
 

Oktober 2018

27.10.2018: Thieß Neubert aus den Postillon-Radionachrichten

Ist das Realsatire oder sind das Fake News? Manchmal ist man sich heutzutage nicht mehr sicher. Eigentlich ganz schön, wenn man als Comedian gar nicht mehr viel machen muss, findet Thieß Neubert. Den kennt Ihr aus unseren Postillon-Nachrichten. Heute Abend tritt er in der Essener Weststadthalle auf, vorher hat er Patrick Wilking zum Interview besucht.

Die neuesten Folgen der Postillon-Radionachrichten gibt's hier.

24.10.2018: Stromausfall im Rathaus

Nichts geht mehr - ohne Strom läuft bei vielen auf der Arbeit nichts mehr. So auch im Rathaus in der Innenstadt. Da gab es am Mittwochmittag einen kompletten Stromausfall, der so schnell auch nicht behoben werden konnte. Die 1500 Mitarbeiter wurden deshalb nach Hause geschickt. Denn das wäre sonst eventuell zu gefährlich gewesen, erzählt Ordnungsdezernent Christian Kromberg. 

23.10.2018: Schock nach Nasenbiss bei Kreisliga-Spiel

Es war eine unfassbare Szene, die sich beim Kreisliga-Spiel zwischen Preußen Eiberg und der ESG 99/06 II ereignet hat. In der zweiten Halbzeit, nach einem Foul, beißt ein Spieler der Eiberger seinem Gegnspieler in die Nase und reißt ein Stück des Nasenflügels heraus. Das Opfer musste im Krankenhaus operiert werden, gegen den Beißer wurde noch auf dem Platz Anzeige erstattet. Wir haben mit dem Vorsitzenden von Preußen Eiberg über diesen Fall gesprochen.

17.10.2018: Betriebsrat RWE zum Braunkohleabbau

Der Kampf um den Hambacher Forst hatte in den letzten Wochen einen Höhepunkt erreicht. Die Rodung ist erstmal für die nächsten zwei Jahre gestoppt. Das stellt RWE bei uns im Südviertel vor eine große Herausforderung. Radio Essen-Moderator Stefan Weisemann hat mit der RWE-Betriebsratsvorsitzenden Silke Boxberg gesprochen. Die sagt, die Mitarbeiter können nicht mehr ruhig arbeiten:

16.10.2018: Mängel an Reisebussen

Elf Stunden mussten Jugendliche in den Herbstferien warten, bis sie endlich auf ihre Ferienfreizeit starten konnten. Der Reisebus hatte erhebliche Mängel, der ukrainische Fahrer war womöglich gar nicht in Deutschland zugelassen und beim Ersatzbus hatte der Fahrer gar keinen Führerschein. Die Tochter von Andreas Basika war eine der Jugendlichen, die mit den Bussen hätte fahren sollen. Er hat uns erzählt, wie sie den Tag erlebt haben.

Wir haben auch mit den Polizisten gesprochen, die den Bus kontrolliert haben. Sie sagen: bei ihren Kontrollen zeigt fast jeder zweite Bus kleinere oder größere Mängel. Dazu sehen sie so einiges in ihrem Arbeitsalltag, auch der spezielle Busvorfall war keine Ausnahme:

15.10.2018: Thomas Kutschaty (SPD) nach der Landtagswahl in Bayern

Thomas Kutschaty von der Essener SPD nutzt klare Worte bei uns im Interview. "Horst Seehofer hat über den Sommer die Bundesregierung tyrannisiert," hat Kutschaty unserem Moderator Stefan Weisemann gesagt. Mehr dazu hört Ihr hier im Interview:

Thomas Kutschaty (SPD)
15.10.2018: Kai Gehring (Grünen) nach der Landtagswahl in Bayern

Kai Gehring von den Essener Grünen freut sich über das super Ergebnis der Grünen bei der Landtagswahl in Bayern. Er schätzt auch die Bedürfnisse der Deutschen ein und damit verbunden die schlechten Wahlergebnisse der CSU.

Gehring sitzt für Essen im Bundestag und ist Sprecher für Forschung, Wissenschaft und Hochschule.

Kai Gehring (Bündnis 90/Die Grünen)
15.10.2018: Matthias Hauer (CDU) nach der Landtagswahl in Bayern

Nach der Landtagswahl in Bayern haben wir mit Matthias Hauer (CDU) gesprochen. Er hat klare Empfehlungen an die CSU und schätzt auch ein, warum CSU und SPD so schlecht abgeschnitten haben.

Hauer sitzt als MdB für den Wahlkreis Essener Süden und Westen im Bundestag.

Matthias Hauer (CDU)
14.10.2018: Jante aus den Radio Essen-Ruhrcharts

Jante war am 29. September unsere lokale Neuvorstellung in den Ruhrcharts - nachdem er Platz 13 erreicht hatte, besuchte er Patrick Wilking im Radio Essen-Studio.
Ursprünglich kommt er aus Sachsen, für die Musik ist er zu uns ins Ruhrgebiet gekommen. Sein Management kommt nämlich aus Essen und ist dasselbe, wie das von der Essener Band Kuult.

Jante im Radio Essen-Studio
10.10.2018: Essener erzählt nach heftigem Sturm auf Mallorca

Nach den schweren Unwettern am Abend des 9. Oktobers vermittelt Mark Wycislik einen Eindruck von der Lage vor Ort. Er ist in der Nähe der Zeche Zollverein in Katernberg aufgewachsen. Seit ein paar Jahren lebt er auf Mallorca und betreibt dort mehrere Bars und ein Restaurant.

Heftiger Sturm

Das könnte Euch auch interessieren:


Weitersagen und kommentieren
...loading...