Sie sind hier: Essen / Highlights / Highlights 2018 / Tannenbäume für Schafe
 

Tannenbäume für Schafe

Von der Weihnachtsdeko zum leckeren Schaffutter

Anfang Januar geht's den meisten Tannenbäumen in unserer Stadt an den Kragen, die Deko landet wieder in der Kiste und der Tannenbaum auf der Straße, wo er dann auf die Abholung der Entsorgungsbetriebe wartet. Euer Tannenbaum kann aber noch mehr nach der Weihnachtszeit: Schafen in Altenessen eine Freude machen. Für die Schafe sind Eure Tannenbäume nämlich richtig leckeres Futter, sagt Bettina Maschlanka. Sie hält an der Grenze Altenessen/ Gelsenkirchen-Heßler Schafe und freut sich über viele Tannenbäume für ihre Schafe.

So könnt Ihr eure Tannenbäume loswerden

Bettina Maschlanka freut sich über jede Tannenbaumspende für Ihre Schafe. Wenn Ihr euren Tannenbaum den Schafen geben wollt, dann könnt ihr Bettina auf Facebook kontaktieren. Dann könnt Ihr mit ihr einen Termin ausmachen. Ihr könnt die Tanne dann auch selbst an die Tiere verfüttern oder Ihr legt sie einfach neben die Weide.

Das ist die Adresse für euer Navi: Tiefbachstraße 24, Gelsenkirchen

Die Schafe freuen sich über die Tannenbäume

Die Schafe sind hier auf dem Weg zur Weide. Da gibt es dann die Tannenbäume für sie. In den Tannenbäumen sind Mineralien und Vitamin C. Sind die Nadeln erst mal weg, freuen die Schafe sich auf die Rinde. Die ist nämlich eine richtige Delikatesse für die Tiere.

Hier findet Ihr noch mehr Infos dazu

Radio Essen-Stadtreporterin Anne Schweizer war bei den Schafen und hat sich selbst ein Bild von ihrer Tannenbaum-Liebe gemacht.

Anne hat Moderatorin Nina Loges und Euch direkt On Air von den niedlichen Schafen erzählt. Das Gespräch der beiden findet Ihr hier:

Noch mehr Themen unserer Stadtreporter findet Ihr hier.


Weitersagen und kommentieren
...loading...