Zoll Essen: Schießkugelschreiber und 3,5 Millionen Zigaretten entdeckt

Dem Zoll Essen ist ein großer Schlag gegen den illegalen Zigarettenhandel gelungen. Die Beamten konnten neun Menschen festnehmen und mehrere Millionen Zigaretten beschlagnahmen. Außerdem haben sie Schießkugelschreiber bei den Tatverdächtigen gefunden.

Zoll Essen lässt Zigaretten-Schmuggler hochgehen

Der Zoll Essen hat in zahlreichen NRW-Städten Wohnungen durchsuchtund dabei 3,5 Millionen unversteuerte Zigaretten beschlagnahmt. Gegen vier Männer ergingen Haftbefehle, fünf weitere Personen wurden ebenfalls vorläufig festgenommen. Bereits seit Herbst 2019 ermittelt das Zollfahndungsamt Essen gegen eine dreiköpfige Tätergruppe, die im großen Stil mit illegalen Zigaretten handeln soll. Die Tatverdächtigen sollen mit LKW illegale Zigaretten von Polen nach Deutschland und Belgien geschmuggelt haben. "Vermutlich waren die Zigaretten für den britischen Markt bestimmt", so der Essener Zoll. "Trotz der angestrebten europäischen Verbrauchsteuerharmonisierung liegen die Preise für eine Stange Zigaretten in Polen bei etwa 30 Euro, in Großbritannien und Irland bei bis zu 100 Euro", sagt Heike Sennewald, Pressesprecherin des Zollfahndungsamtes Essen.

Bei den sichergestellten Zigaretten soll es sich vor allem um gefälschter Zigaretten der Marke "Richmond blue" handeln. Diese seien im deutschen, legalen Handel nur selten zu finden, erklärt der Essener Zoll.

Schießkugelschreiber entdeckt: Zoll Essen durchsucht Wohnungen

Bei den Wohnungsdurchsuchungen in Düsseldorf, Krefeld, Mönchenglachbach, Meerbusch und, Tönisvorst hat der Zoll Essen auch fünf Schießkugelschreiber entdeckt sowie 120.000 Euro Bargeld, Handys und Dokumente. Die drei Hauptverdächtigen wurden bereits dem haftrichter vorgeführt und sitzen nun in Untersuchungshaft. Fünf vorläufig festgenommene Personen befinden sich inzwischen wieder auf freiem Fuß. Ein weiterer Hauptverdächtiger konnte inzwischen ebenfalls festgenommen werden. Auch er sitzt nun in Untersuchungshaft.

Laut Zoll Essen beläuft sich der Steuerschaden allein durch die sichergestellten illegalen Zigaretten auf mehr als eine halbe Million Euro.

Mehr Themen bei Radio Essen:

Weitere Meldungen

skyline