Zeugen gesucht: Autos in Essen ausgebrannt

In Altendorf und Frohnhausen sind zwei Auto ausgebrannt. Bisher ist noch völlig unklar, warum die Autos Feuer gefangen haben. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Ursache für ausgebrannte Autos unklar

Das erste Auto hat am Dienstagabend gegen 21:50 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in Altendorf Feuer gefangen. Ein Mann hatte es versucht mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bekommen, aber erst die Feuerwehr konnte den brennenden Golf löschen. In der Nacht gegen 2:45 Uhr wurde die Feuerwehr dann zur Wickenburgstraße gerufen. Dort stand ein Opel Kombo komplett in Flammen. Ein älterer Mann hatte einen lauten Knall gehört und unter der Brücke an der Wickenburgstraße Ecke Am Mühlenbach das brennende Auto entdeckt. Warum die beiden Autos gebrannt haben, ist noch völlig unklar. Zeugen können sich direkt bei der Polizei melden unter 0201/829-0.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo