Wohnung in Steele brennt komplett aus

Wohnung steht komplett in Flammen, als die Feuerwehr kommt. Die kann aber Schlimmeres noch verhindern.

© Kristin Mockenhaupt/Radio Essen

Keiner verletzt - aber großer Schaden

In Steele ist am frühen Morgen eine Wohnung völlig ausgebrannt. Als die Feuerwehr gegen halb zwei an dem mehr als 100 Jahre alten Haus in der Straße Eickelkamp eintraf, stand die Wohnung schon komplett in Flammen. Die Feuerwehr begann sofort, die Wohnung zu evakuieren und zu löschen. 35 Feuerwehrleute waren im Einsatz und konnten so verhindern, dass sich das Feuer auf weitere Wohnungen in dem Haus ausbreiten konnte. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Wohnung ist aber vorerst nicht bewohnbar. Die Deckbalken sind durchgebrannt und die Statik damit gefährdet, heißt es. Aus Sicherheitsgründen wurden Gas und Strom abgestellt.

Mehr Lokalnachrichten


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo