Weihnachtstanne auf dem Kennedyplatz in Essen steht schon

Auf dem Kennedyplatz in der Essener Innenstadt steht schon die Tanne für den Weihnachtsmarkt. Später wäre kein Platz mehr gewesen, um den Baum aufzustellen. Zusätzlich gibt es wieder die Plastiktanne auf dem Willy-Brandt-Platz.

weihnachtstanne_kennedyplatz_2019_innenstadt
© Radio Essen / Fabian Schulenkorf

Weihnachtsbaum in Essen im Oktober

Trotz 20 Grad und Sonnenschein wurde der Weihnachtsbaum auf dem Kennedyplatz schon am 16. Oktober aufgebaut. Über dem Platz hängt schon seit letzter Woche das Netz mit rund 100.000 Mini-LED-Lampen. Sowohl der Baum als auch das Netz wurden schon jetzt aufgebaut, weil auf dem Kennedyplatz in den nächsten Tagen die Hütten für den Weihnachtsmarkt aufgebaut werden sollen. Dann wäre kein Platz mehr gewesen für den großen LKW mit der Tanne. Der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt startet am 15. November, davor findet noch das Essen Light Festival statt. Das startet am 25. Oktober und geht bis zum 3. November mit 21 Installationen.

Wieder Plastiktanne in Essen

In der Essener Innenstadt sollen für den Weihnachtsmarkt zwei echte, große Tannen stehen. Neben dem Kennedyplatz auch auf dem Kardinal-Hengsbach-Platz. Die Tannen hat die Essen Marketing im Sauerland gekauft. Der Baum auf dem Kennedyplatz hat 550 Euro gekostet, der Baum auf dem Kardinal-Hengsbach-Platz ist eine Spende von dem Schausteller Albert Ritter, der auch den Feuerwald auf dem Kardinal-Hengsbach-Platz betreibt. Viele Jahre wurde die große Tanne für den Weihnachtsmarkt aus einem Essener Garten gespendet. Das war zuletzt aber sehr aufwendig. Dass es gleich zwei große Bäume gibt ist eine Premiere. Damit will die Essen Marketing GmbH das weihnachtliche Ambiente steigern. Zusätzlich gibt es auf dem Willy-Brandt-Platz auch wieder die große begehbare Plastiktanne. "Die war ein beliebtes Fotomotiv", hat uns eine Sprecherin von Essen Marketing gesagt. Dazu soll es weitere kleine Installationen in Form von Bäumen und Tieren geben. Ein besonderer Hingucker soll ein Rentier sein, das an die Geschichte von "Rudolph, das rotnasige Rentier" erinnern soll. Wenn man auf einen Knopf drückt, leuchtet die Nase rot.

Weitere Nachrichten aus unserer Stadt

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo