Vermisste Frau in Essen gesucht: Polizei Essen setzt Hubschrauber ein

In Essen-Horst sucht die Polizei aktuell mit einem Hubschrauber nach einer vermissten Frau. Rita V. soll Sonntagabend aus einem Altenheim an der Dahlhauser Straße gegangen sein.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Beschreibung der vermissten Frau aus Essen

Die Essener Polizei sucht die 73-jährige Rita V. Sie wohnt normalerweise in einem Seniorenstift an der Dahlhauser Straße. Das hatte sie Sonntagabend um 18 Uhr verlassen. Schon in der Nacht zu Montag hatte die Polizei deshalb Streifenwagen, einen Hubschrauber und einen Spürhund eingesetzt. Der Hund konnte die Spur der 73-Jährigen bis zu einem Baustellengelände im Falterweg verfolgen. Die Polizei hat das Gelände an der Baustelle mit einer Wärmebildkamera des Hubschraubers abgesucht. Die Frau ist 73 Jahre alt, 1,65 Meter groß und dünn. Sie trägt wohl eine graue Hose mit rosa Streifen, eine braune Jacke, einen lilafarbenen Pullover und schwarze Schuhe. Sie ist durch eine Krankheit orientierungslos. Hinweise nimmt die Polizei unter der 110 oder der 0201/829-0 entgegen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo