Uniklinik in Essen hat Test für Coronavirus

Die Uniklinik in Holsterhausen hat jetzt einen Test für das Coronavirus. Verdachtsfälle werden in der Klinik auf die Isolierstation gebracht. Dann wird geguckt, ob der Patient nicht doch nur eine normale Grippe hat.

Frau im grünen Schutzanzug und mit Mundschutz auf einer Krankenhausstation
© Kostas Mitsalis / Radio Essen

Test auf Coronavirus in Essen

Dreieinhalb Stunden dauert der Test, dann ist klar, ob sich der Patient mit dem Coronavirus oder mit einem normalen Grippevirus infiziert hat. Bei beiden treten die gleichen Symptome auf, die Patienten haben Fieber und entzündete Atemwege. Wir haben genug Material, um viele Tests machen zu können, sagt die Uniklinik auf Radio Essen-Nachfrage. Gleichzeitig schickt sie auch noch Proben nach Berlin. Dort wird zur Sicherheit ein ähnlicher Test gemacht. Unser Test reicht aber auch schon, heißt es aus Holsterhausen. Bisher gibt es bei uns in Essen noch keinen Verdacht auf das Coronavirus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo