Überraschungen bei Arbeiten im Schwimmzentrum Rüttenscheid

Seit zwei Monaten wird im Schwimmzentrum in Rüttenscheid die Technik erneuert. Alles liegt soweit im Zeitplan, sagt die Stadt. Es gab aber schon einige Probleme.

© Wikipedia

Arbeiter in Rüttenscheid müssen vorsichtig sein

Schon mehrmals sind die Arbeiter überrascht worden. Kanäle liegen nicht so wie sie im Plan stehen. Das bedeutet vor allem: Die Arbeiter müssen die Wände und Decken sehr vorsichtig aufreißen. Einige Deckenplatten sind aber auch schon kaputt gegangen. Sie müssen später durch neue ersetzt werden. Bisher haben diese Probleme nicht zu Verzögerungen geführt. Nach aktuellem Stand macht das Schwimmzentrum am 24. Oktober wieder auf.

Neue Technik für das Schwimmzentrum

Im Schwimmzentrum Rüttenscheid werden die Lüftungstechnik und die Steuerung neu gemacht. Da hatte der TÜV Mängel festgestellt. Im Schwimmzentrum trainieren sonst auch die Wettkampfschwimmer. Deshalb gibt es bis Ende Oktober zusätzliche Schwimmzeiten im Bad am Thurmfeld im Nordviertel. Es hat auch samstags, sonntags und an Feiertagen auf - jeweils von 8 bis 15 Uhr. Auch das Grugabad soll seine Saison verlängern.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo