U-Bahn-Bereich am Hauptbahnhof kurzzeitig zum Teil gesperrt

Eine randalierende Frau zieht offenbar in der U17 den Nothalt - und löst damit einen großen Polizeieinsatz am Hauptbahnhof aus.

© Radio Essen/Kristin Mockenhaupt

Frau randaliert, Polizei sperrt U-Bahn-Bereich zum Teil ab

Der U-Bahn-Bereich am Hauptbahnhof musste am Abend (13. August) zum Teil von der Polizei gesperrt werden. Kurze Zeit konnten dort keine Bahnen mehr fahren, viele Hörer haben besorgt bei uns angerufen. Die Polizei hat auf Anfrage von Radio Essen erklärt, dass in einer Bahn der U17 eine Frau randaliert und den Nothalt ausgelöst habe. Daraufhin gab es einen etwas größeren Einsatz, der sich inzwischen aber wieder erledigt hat. Durch die Sperrung fielen einige U- und Straßenbahnen komplett aus, andere hatten lange Verspätungen.  

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo